Symbolbild

Köln | Die Autobahn A1 ist derzeit in Teilen durch die Flutschäden geschädigt. Eine 61-jährige Autofahrerin verließ sich auf ihr Navigationsgerät und missachtete Absperrungen.

Auf der gesperrten Autobahn fuhr die Frau bei Blessem gegen einen Sandhaufen. Bei dem Unfall wurde sie schwer verletzt. Die Frau hatte kein Mobiltelefon bei sich. Polizeibeamte entdeckten die Frau durch Zufall. Rettungskräfte brachten sie mit schweren Verletzungen in eine Klinik.

Werbung
Werbung