Der Aachener Weiher. ist ein beliebter Treffpunkt für viele Kölner. Foto: Bopp

Köln | Aufregung am Aachener Weiher. Wie die Kölner Feuerwehr am Dienstagmittag meldete, handelte es sich vor Ort um ein brisantes Einsatzgeschehen.

Demzufolge befände sich im beliebten Kölner Treffpunkt in der Neustadt-Süd mit dem bekannten Biergarten eine „Person im Wasser“, die Beamten waren im Einsatz.

Sprecher Ulrich Laschet zu report-K: „Wir sind informiert worden, dass eine Person in der Mitte der Fläche plötzlich verschwunden sein soll, aufgrund des Meldebildes sind wir ausgerückt, wir tauchen momentan auf der Fläche, Einsatzkräfte sind an Land stationiert. Aktuell suchen wir. Es wird niemand als vermisst gemeldet, wir nehmen die Meldung aber ernst, da es mehrere Zeugenaussagen gibt.“

Der Aachener Weiher. ist ein beliebter Treffpunkt für viele Kölner. Foto: Bopp

Auch ein Hubschrauber kam zum Einsatz. Um 14.28 Uhr dann aber gab es glücklicherweise Entwarnung: „Der Einsatz wurde abgebrochen. Es konnte keine Person gefunden werden“, hieß es von Seiten der Feuerwehr.