Bielefeld | Der Fußball-Bundesligist Arminia Bielefeld hat sich offenbar von Cheftrainer Uwe Neuhaus getrennt. Die Entscheidung sei am Montagvormittag in einer gemeinsamen Sitzung von Geschäftsführung und Aufsichtsrat gefallen, berichtet der „Kicker“. Am Vortag hatte bereits die „Neue Westfälische“ berichtet, dass Neuhaus vor dem Aus stehe.

Laut „Kicker“ war letztlich der schwache Rückrundenstart der Grund für die Entlassung. Der Aufsteiger hatte zuletzt vier von fünf Spielen verloren. Im letzten Spiel gegen den BVB unterlagen die Bielefelder am Samstag mit 0:3 deutlich.

Werbung

Ein Nachfolger des entlassenen Trainers soll dem Sportmagazin zufolge wohl schon am Montagnachmittag präsentiert werden. Neuhaus war seit Ende 2018 Cheftrainer in Bielefeld. Sein größter Erfolg war der Aufstieg in der vergangenen Saison.

In der Bundesliga steht der Klub aktuell auf dem 16. Platz.

Autor: dts

Werbung