Bis zum 11. Juni findet in den Koelnmessen die didacta statt. Foto: Bopp

Bis zum 11. Juni 2022 findet die didacta, die größte Bildungsmesse Europas, wieder in den Hallen der Koelnmesse statt. Die „didacta – die Bildungsmesse“ ist die größte Fachmesse für Lehrkräfte aller Bildungsbereiche in Europa und die wichtigste Weiterbildungsveranstaltung der Branche.

Über 900 Aussteller aus 53 Ländern zeigten 2019 in Köln ihre Angebote aus den Bereichen vorschulische Erziehung und Grundschule, Schule und Hochschule, neue Technologien, berufliche Bildung und Qualifizierung, Ministerien, Institutionen, Organisationen.

Bildungsmesse didacta findet in Präsenz statt

Die führende Fachmesse und Weiterbildungsveranstaltung für das gesamte Bildungswesen findet endlich wieder in Präsenz statt. Aufgrund der Corona-Pandemie ist sie 2020 ausgefallen und im letzten Jahr ausschließlich als Online-Event durchgeführt worden.

Das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen präsentiert sich mit einem eigenen Stand. Neben aktuellen Bildungsthemen wird hier konkret auf Umsetzungsbeispiele aus der Schulpraxis eingegangen.

Gemeinsam mit der der Qualitäts- und UnterstützungsAgentur – Landesinstitut für Schule (QUA-LiS NRW) und der Medienberatung NRW informiert das Schulministerium an fünf Beratungsinseln unter anderem über das Lehren und Lernen in der digitalen Welt, Themen der beruflichen Bildung und die Lehrkräfteausbildung.

Neben den Beratungsangeboten zum Beruf wird auch die Möglichkeit genutzt, gezielt um Lehrkräfte für die Zukunft des Schuldienstes in Nordrhein-Westfalen zu werben. Außerdem findet auf der Aktionsfläche ein abwechslungsreiches Programm von Vorträgen mit Praxisbezug bis hin zu interaktiven Angeboten mit Virtual Reality Brillen statt.

Bildungsmesse didacta leistet Beitrag zur Vernetzung

Staatssekretär Mathias Richter erklärt: „Die didacta leistet einen wertvollen Beitrag bei der Vernetzung und der Vermittlung von Wissen und neuen Trends im Bildungsbereich. Alle Beteiligten des Bildungssektors können sich hier austauschen und voneinander lernen. Neben der schulfachlichen Beratung für Lehrkräfte bietet die didacta die Chance, für den so wichtigen Lehrerberuf zu werben und zukünftige Lehrerinnen und Lehrer zu informieren und zu motivieren.“

Die Messe ist für Besucher jeweils von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die didacta bietet ein umfangreiches Programm mit Seminaren, Workshops und Vorträgen. Sie findet jährlich abwechselnd in Köln, Stuttgart und Hannover statt.