Düsseldorf | Der CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach wird für den Spitzenkandidaten der CDU im NRW-Landtagswahlkampf, Armin Laschet, ein Konzept zur Neuaufstellung der Inneren Sicherheit in NRW entwickeln.

Er nehme Mittwochvormittag an einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Laschet teil, bestätigte Bosbach der „Rheinischen Post“ (Mittwochsausgabe). Der Bundestagsabgeordnete Bosbach und Laschet wollen gemeinsam einen Prozess in Gang setzen, der zu konkreten Maßnahmen für mehr Sicherheit in NRW führen soll.

Werbung

Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen wird am 14. Mai 2017 stattfinden. In den jüngsten Umfragen liegt die SPD deutlich vor der CDU.

Autor: dts

Werbung