Das Pressefoto zeigt Chilohem Onuoha bei der Vertragsunterzeichnung in Köln. | Foto: 1. FC Köln

Köln | Die nächste Verpflichtung wird vom 1. FC Köln gemeldet. Es handele sich um den Mittelfeldspieler Chilohem Onuoha, so der Zweitligist. Der Spieler werde aber zunächst verliehen.

Chilohem Onuoha wechselt aus dem Nachwuchs von RB Leipzig zum 1. FC Köln. Dort wird er allerdings nicht in der 2. Bundesliga auf dem Rasen für die Kölner stehen, sondern zunächst an den SC Verl verliehen und dort in der dritten Liga spielen.

Der FC Geschäftsführer für das Sportliche Christian Keller sieht bei dem jungen Spieler Talent und schreibt ihm athletische und technische Fähigkeiten zu. Er will nun aus dem Potenzial Qualität entwickeln. Der Spieler wurde 2005 in Berlin geboren und spielte zunächst bei den Füchsen Berlin. Von dort ging es ins U15 Leistungszentrum von Hertha BSC Berlin. Zwei Jahre spielte Chilohem Onuoha dann in der U19 für RB Leipzig. Der Spieler sieht in Köln Weiterentwicklungsmöglichkeiten für sich.