Köln | Im Verlauf des heutigen Donnerstage, 15. Oktober, ist die Zahl der aktuell mit dem Coronavirus infizierten Kölnerinnen und Kölner auf 921 gestiegen. Die Inzidenzzahl für den Zeitraum 8. bis 14. Oktober gibt das Robert-Koch-Institut (RKI) für Köln mit 69,2 an.

Insgesamt infizierten sich seit Ausbruch der Pandemie in Köln 6.384 Menschen mit dem Virus, das sind 138 mehr als am Vortag. Die Zahlen steigen also weiter an. In den Kölner Krankenhäusern werden neben Kölnerinnen und Kölner auch Menschen aus anderen Gebieten oder Regionen versorgt. Deren Zahl liegt aktuell bei 115 Personen, von denen 27 auf Intensivstationen versorgt werden.

Werbung

Autor: red

Werbung