Volkswagen und Suzuki beenden Zusammenarbeit

London | Die Autokonzerne Volkswagen und Suzuki beenden ihre Zusammenarbeit. Ein Schiedsgericht bescheinigte dem VW-Konzern vertragstreues Verhalten und machte den Weg für Schadensersatzansprüche frei. "Wir begrüßen, dass mit diesem Schiedsspruch Klarheit geschaffen wurde. Das Gericht hat festgestellt, dass Volkswagen alle Verpflichtungen des Kooperationsvertrages erfüllt hat",...

Dutzende deutsche Neonazis huldigen der Wehrmacht in Ungarn

Budapest | Nach Angaben des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) werden an diesem Wochenende erneut Dutzende Neonazis aus Deutschland nach Ungarn reisen und mit einem "Gedenkmarsch" der Wehrmacht huldigen. Der "Tag der Ehre" und der Marsch "Ausbruch60" sei eine "feste Veranstaltung für deutsche Rechtsextremisten", sagte...

Bericht: Zahl der Asylanträge aus Maghreb-Staaten erneut gestiegen

Berlin | Die Zahl der Asylanträge aus den drei Maghreb-Staaten Algerien, Marokko und Tunesien ist im Juli erneut gestiegen. Das geht aus aktuellen Daten des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hervor, über den die "Rheinische Post" (Samstagsausgabe) berichtet. Demnach registrierte das BAMF im...

Bund entlastet Kommunen bei Alterssicherung

"Mit der schrittweisen Übernahme der Altersgrundsicherung durch den Bund werden die Kommunen von enormen Kosten entlastet, die aufgrund der demografischen Entwicklung immer stärker aufwachsen", sagte Peter Götz, der kommunalpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Konkret ergebe sich daraus bis 2015 eine Entlastung der Kreise und kreisfreien...

DLR-Studie: Windenergie für Insektensterben mitverantwortlich

Berlin | Windkraftanlagen könnten für einen Teil des Insektensterbens verantwortlich sein. Wie die "Welt am Sonntag" berichtet, beziffert das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in einer Modellanalyse die Zahl der durch Windräder in Deutschland getöteten Fluginsekten während der warmen Jahreszeit auf 5,3...

Barley legt Gesetzentwurf gegen missbräuchliche Abmahnungen vor

Berlin | Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) will missbräuchliche Abmahnungen per Gesetz verhindern. Abmahnungen seien ein "nicht hinnehmbarer Missstand", wenn sie wegen "geringfügigen Verstößen gegenüber Kleinstunternehmen zur Erzielung von Gebühren und Vertragsstrafen ausgesprochen werden". Sie sollen vielmehr "im Interesse eines rechtsneutralen Wettbewerbs beziehungsweise der Durchsetzung...

DAX beginnt die Woche mit Kursverlusten

Das Börsenbarometer wurde zum Schluss des elektronischen Handels soeben mit 5.464,61 Punkten berechnet, ein Minus von 0,96 Prozent gegenüber Freitag. Unter den wenigen Kursgewinnern befinden sich Fresenius, Münchener Rück und Bayer, die leicht im Plus landeten. Der Großteil der weiteren Aktien verzeichnete Verluste,...

Statistik: In Westdeutschland fehlen bis 2013 mehr als 300.000 Krippenplätze

Das geht aus einer neuen Modellrechnung des Statistischen Bundesamtes hervor. Demnach werden zum Jahresende 2012 insgesamt knapp zwei Millionen Kinder unter drei Jahren in Deutschland leben, davon 1,6 Millionen in Westdeutschland und 282.000 in Ostdeutschland (jeweils ohne Berlin). Auf dem Krippengipfel im Jahr 2007...

DAX schließt mit leichten Verlusten

Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 5.994,73 Punkten berechnet. Das entspricht einem Minus von 0,57 Prozent im Vergleich zum Vortag. Am oberen Ende der Kursliste waren die Anteilsscheine von Henkel, Beiersdorf und Commerzbank zu finden. Am Ende der Liste standen die Papiere...

Steuervorwürfe gegen VW-Konzern

Wolfsburg | Der Volkswagen-Konzern sieht sich Vorwürfen ausgesetzt, ein umfangreiches Firmengeflecht in Luxemburg aufgebaut zu haben, um Steuern zu sparen. Der Autohersteller, an dem das Land Niedersachsen 20 Prozent der Stimmrechte hält, habe seit 2012 Beteiligungen im Wert von mehr als 17 Milliarden Euro...