NRW: Justizministerin gegen aktive Sterbehilfe

Aktive Sterbehilfe hat nichts mit unserem Leben zu tun. Hilfe zum Sterben hat nichts mit unserem Rechtsstaat zu tun. Diese Meinung vertrat Justizministerin Roswitha Müller-Piepenkötter in ihrer Laudatio anlässlich der Verleihung des Arnold-Janssen-Preises 2008 an die Deutsche Hospiz Stiftung gestern in Goch auf den III. Internationalen...

NRW: Innovationsministerium erhöht die Mittel für die Frauenförderung an Hochschulen

Der Professorinnen-Anteil an den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen ist 2007 gegenüber dem Vorjahr von 14,8 auf 15,5 Prozent leicht angestiegen. „Die Richtung stimmt, aber der Frauenanteil ist nach wie vor viel zu niedrig. Daher erhöhen wir weiterhin sukzessive die Mittel für die Gleichstellungsförderung. Wir wollen...

NRW-News: Jürgen Rüttgers trauert um Düsseldorfer Oberbürgermeister Erwin + Trauerflagge für Erwin

Jürgen Rüttgers weiter: "Mit Joachim Erwin verliert Düsseldorf sein Stadtoberhaupt. Er hat Düsseldorf geliebt und für diese Stadt gelebt. Seine vielfältigen Verdienste gilt es in Erinnerung zu halten. Die Landeshauptstadt hat er zu einer der besten Visitenkarten des Landes Nordrhein-Westfalen gemacht. Ich verbeuge mich...

NRW: Rüttgers traf Dalai Lama

„Mit dem Dalai Lama trauere ich gemeinsam um die Opfer der schweren Erdbebenkatastrophe in Sichuan. Unsere Anteilnahme gilt den Angehörigen und den Menschen in der Region. Wir hoffen, dass es gelingt, mit internationaler Hilfe viele Menschen zu retten. Der Dalai Lama hat mich über die...

NRW-News: Förderung des Ingenieur-Nachwuchses + Land verhandelt wegen Kraftwerkserneuerung

In Oelde ist das „ZdI-Zentrum Technikwelt“ gegründet worden. Das Zentrum soll Technik für Kinder und Jugendliche erleb- und erfahrbar machen und praxisnahen Technikunterricht für Schülerinnen und Schüler im Kreis Warendorf anbieten. Das ZdI-Zentrum Technikwelt ist das dritte von landesweit 25 ZdI-Zentren, deren Gründung das Innovationsministerium...

NRW-News: Ministerpräsident Rüttgers eröffnet EuRegionale + NRW.BANK.ifo-Index im April 2008

„Der Zusammenschluss von Städten und Kreisen zu einer deutsch-niederländisch-belgischen Regionale ist neu und bisher einmalig, denn es ist erstmals eine Zusammenarbeit zwischen Regionen aus drei Ländern“, sagte Ministerpräsident Jürgen Rüttgers heute (3. Mai 2008) anlässlich der Auftaktveranstaltung für die EuRegionale in Aaachen. „Das Europa der...

NRW-Landesbehindertenbeauftragte: „Werkstätten für behinderte Menschen sind wichtiger Bestandteil de

„Um die so extrem wichtige gleichberechtigte Teilhabe der Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben zu erreichen, brauchen wir Arbeit und Aufträge für Menschen mit Behinderungen, die in den Werkstätten arbeiten. Vor diesem Hintergrund rufe ich Unternehmen, Handwerk und Handel auf, Aufträge an die Werkstätten für...

NRW-News: ITK-Technologien haben zentrale Bedeutung für europäische Regionen

Die aktuellsten Trends, wichtigsten Innovationen und interessantesten Anwendungsfelder von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) stehen im Mittelpunkt der internationalen Konferenz „Regional Policies on Technology-driven Innovation and Information Society Technologies for SMEs: Groundwork and Next Steps“, die am 17. April 2008 in der Vertretung des Landes Nordrhein-Westfalen...

NRW lehnt Umweltgesetzbuch ab

„Damit schafft das Umweltministerium neben den drei bestehenden Verfahrensordnungen Verwaltungsverfahrensgesetz, Sozialgesetzbuch X und Abgabenordnung eine „vierte Säule“. Hierfür sehe ich allerdings keine Notwendigkeit“, erklärte Innenminister Dr. Ingo Wolf. „Das Verfahrensrecht wird dadurch deutlich bürokratischer, praxisferner und schwieriger.“ Bereits im Jahre 1998 hatte die Innenministerkonferenz einem...

„Teilhabe für alle“: NRW beschließt behindertenpolitisches Landesprogramm

Rund 110 Millionen Euro werden wie im Vorjahr vom Ministerium für Bauen und Verkehr für den Abbau von Barrieren im Öffentlichen Nahverkehr ausgeben. „Wir dürfen in unserer Behindertenpolitik nicht stehen bleiben und auf der Stelle treten, sondern müssen sie ständig weiterentwickeln. Deshalb haben wir neun...