Digitalisierung

Aktuelle Nachrichten im Themenfeld Digitalisierung in Köln, Deutschland und der Welt.

Bitkom bezweifelt Umsetzung von Urheberrechtsreform ohne Uploadfilter

Berlin | Der IT-Verband Bitkom bezweifelt, dass es der Bundesregierung gelingen wird, die neue EU-Urheberrechtsreform in Deutschland ohne die umstrittenen Uploadfilter umzusetzen. Entsprechend kritisch sieht Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder die Ankündigung von Kanzleramtschef Helge Braun (CDU), die Haftung von Online-Plattformen mittels Lizenzvereinbarungen zu vermeiden: "Es...

Produktchef Cox: Facebook ist kein Nachrichtenmedium

Menlo Park | Chris Cox, Vorstand Produktentwicklung bei Facebook, sieht das soziale Netzwerk nicht als Nachrichtenmedium. "Facebook wird nie der Ort werden, an dem es vordringlich darum geht, was in der Welt los ist und was Journalisten berichten", sagte Cox im Gespräch mit der...

WhatsApp will Kommunikation mit Unternehmen ermöglichen

Menlo Park | WhatsApp, die mit etwa 30 Millionen Nutzern beliebteste Chat-App in Deutschland, will nun auch die Kommunikation mit Unternehmen ermöglichen. "Die Kommunikation mit Unternehmen soll viel einfacher und effizienter werden", so Vorstandschef Jan Koum im Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus". Moderne Internet-Telefonie...

Weltweite Cyberattacke umfangreicher als bekannt

London | Die weltweite Attacke auf Computersysteme mit dem Schadprogramm "Wanna Cry" am Freitag war deutlich umfangreicher als bekannt. Der Angriff habe 200.000 Rechner in 150 Staaten der Welt getroffen, sagte der Chef von Interpol, Rob Wainwright. Cyberangriffe seien eine "eskalierende Bedrohung". Zunächst war man...

Agentur für Sprunginnovation will mehr Freiheit von Bürokratie

Leipzig | Die Agentur für Sprunginnovation fordert mehr Freiheit von Bürokratie. Bisher müsse die Bundesagentur auch hochqualifizierte Entwickler nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes bezahlen, die Zusammenarbeit zwischen den Ministerien laufe ebenfalls nicht optimal, sagte Geschäftsführer Rafael Laguna de la Vera der "Frankfurter Allgemeinen...

Facebook-Skandal: Bitkom fürchtet Folgen für Digitalwirtschaft

Der IT-Verband Bitkom hat angesichts der Datenaffäre bei Facebook vor negativen Folgen für die Digitalwirtschaft in Deutschland gewarnt. Berlin | "Die aktuelle Datenaffäre ist Wasser auf die Mühlen derer, die datengetriebene Geschäftsmodelle grundsätzlich ablehnen", sagte Susanne Dehmel, Mitglied der Bitkom-Geschäftsleitung für Datenschutz und Sicherheit, dem...

Gamescom Award 2016: Die Nominierten stehen fest

Köln | Ab heute findet bis einschließlich Sonntag die Gamescom 2016 in Köln statt. In diesem Rahmen zeichnet der Gamescom Award die besten Spiele und Produkte aus. Nun stehen die diesjährigen Nominierten in den einzelnen Kategorien fest. Die Fans und Besuchern der Gamescom 2016...

Youtube will "Maß aller Dinge in Technologie" bleiben

San Bruno | Die Youtube-Chefin Susan Wojcicki will "das Maß aller Dinge in der Technologie bleiben". Es sei wichtig gewesen, "in Videos für mobile Geräte zu investieren, sonst wärst du weg vom Fenster gewesen", sagte sie der "Bild am Sonntag". Heute gelte der Fokus...

Bis zu 87 Millionen Facebook-Nutzer von Datenskandal betroffen

San Francisco | Vom jüngsten Skandal um missbrauchte Nutzerdaten der Internetseite Facebook könnten mehr Menschen betroffen sein als bislang bekannt. "In total, we believe the Facebook information of up to 87 million people — mostly in the US — may have been improperly shared...

Gamescom-City-Festival 2016: Zeiten des Musikprogramms

Köln | Das Gamescom-City-Festival 2016 findet in diesem Jahr zwischen dem 19. und 21. August, parallel zur Gamescom statt. Der Veranstalter gab nun die Uhrzeiten für das Musikprogramm bekannt. Auf der Ringbühne: Freitag, der 19. August: Oscar: 17:45 Uhr Valentina Mér: 18:30 Uhr Max Giesinger: 19:30 Uhr Joris: 21 Uhr Samstag,...