Bundesregierung will chinesische Investoren ausbremsen

Berlin | Die Bundesregierung will Beteiligungen und Übernahmen an deutschen Unternehmen durch Investoren außerhalb der Europäischen Union (EU) effektiver untersagen können. So soll ein Abfluss von technischem Wissen und Patenten verhindert und ein Schutz wichtiger Infrastruktur im Land besser gewährleistet sein, berichtet die "Welt"....

Steuerschätzer: 29,4 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen bis 2016

Berlin | Bund, Länder und Kommunen erhalten voraussichtlich bis Ende 2016 29,4 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen als bisher geplant. Das ist das Ergebnis der dreitägigen Beratungen der Steuerschätzer, wie das Bundesfinanzministerium heute in Berlin mitteilte. Wie bereits prognostiziert fällt das Plus allerdings weit geringer aus...

1.600 neue Kohlekraftwerke weltweit im Bau

Bonn | In 62 Ländern werden derzeit 1.600 Kohlekraftwerke neu gebaut oder erweitert. Das geht aus einer neuen Datenbank der Umweltorganisation Urgewald hervor, die am Donnerstag auf der UN-Klimakonferenz vorgestellt werden soll. Die "Zeit" berichtet darüber. 282 Firmen sind demnach am Bau neuer Kraftwerke beteiligt,...

Kölner Ökonom Hüther sieht Chance auf „Reindustrialisierung“ im Osten

Berlin | Führende Ökonomen in Deutschland messen den Standort-Entscheidungen des US-Elektroautobauers Tesla für Grünheide und des US-Chipherstellers Intel für Magdeburg große Bedeutung bei. Es sei eine "Reindustrialisierung" in den neuen Bundesländern abseits von Sachsen zu beobachten, sagte IW-Chef Michael Hüther dem "Handelsblatt". Man erlebe...

Wegen BER-Verzögerungen: Flughafen Tegel wird saniert

Berlin | Der Flughafen Tegel soll noch einmal saniert werden. Da der neue Hauptstadtflughafen in Schönefeld erst frühestens 2017 eröffnen kann, hat die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg ein neues Investitionsprogramm für den maroden Flughafen Tegel in ihren Wirtschaftsplan für das Jahr 2015 eingestellt, berichtet die...

Bundesregierung will Heizpilze in Gastronomie unterstützen

Berlin | Politiker fordern parteiübergreifend die bundesweite Zulassung der teils verbotenen Heizpilze in der Gastronomie. "Auch in den Herbst- und Wintermonaten ist eine funktionierende Außengastronomie ein Teil der Lösung", sagte der Mittelstandsbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), dem "Handelsblatt" (Montagausgabe). "Deshalb möchten wir Heizpilze...

DAX schließt nahezu unverändert

Frankfurt/Main | Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Donnerstag nahezu unverändert beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 7.389,49 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Minus von 0,02 Prozent im Vergleich zum Vortag. Am oberen Ende der Kursliste waren...

Wirtschaftsminister: Erneuerbare günstiger als Gas und Kohle

Berlin | dts | Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) sieht die Energiepreise nur vorübergehend auf einem so hohen Niveau. "Erstmal wird es am Ende durch die energiepolitischen Maßnahmen billiger. Die erneuerbaren Energien sind günstiger als Gas und Kohle", sagte er dem Fernsehsender Phoenix. Experten sagen:...

DIHK kritisiert Verschärfung der Regeln für Firmenübernahmen

Berlin | Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat die von der Bundesregierung geplante Verschärfung der Außenwirtschaftsverordnung scharf kritisiert. "Es ist nachvollziehbar und wichtig, dass die Regierung prüft, ob öffentliche Sicherheit und Ordnung im Zuge von Übernahmen gefährdet sein könnten. Grundsätzlich können und sollen deutsche...

EZB-Gerüchte hieven DAX leicht ins Plus

Frankfurt/Main | Der DAX hat den elektronischen Handel in Frankfurt am Main am Mittwoch nach Berichten über angeblich geplante Negativzinsen bei der EZB leicht im Plus beendet. Zum Ende des Xetra-Handels wurde das Börsenbarometer mit 9.202,07 Punkten berechnet. Das entspricht einem Plus von 0,1...