Der Brand war kurz nach 12 Uhr ausgebrochen, Rettungskräfte von Feuerwehr und Polizei sind derzeit noch im Einsatz. Nach derzeitigem Kenntnisstand wurden weitere Personen mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr ist noch mit Löscharbeiten befasst. Seelsorger betreuen Zeugen und Betroffene vor Ort. Der Einsatzraum wurde weiträumig abgesperrt.

[dts]

Werbung