Köln | „Mitternachtsspitzen“ aus dem Alten Wartesaal in Köln ohne Jürgen Becker? Ja, Mann geht das überhaupt? Muss. Ab Januar übernimmt Christoph Sieber, bekannt durch „Mann, Sieber!“ im ZDF, die Kult-Comedy-Sendung aus dem Westen. Das teilte der WDR mit.

Becker zieht sich aus den „Mitternachtsspitzen“ zurück, nachdem auch das Duo Wilfried Schmickler und Uwe Lyko bekannt gaben, dass für sie im Dezember Schluss sein wird. Becker zieht sich aber noch nicht ganz ins Seniorenheim zurück, sondern bleibt in anderen Formaten hör- und erlebbar. So etwa mit der Frühstückspause am Freitagvormittag mit Didi Jünemann.

Werbung

Christoph Sieber wird neuer Gastgeber der „Mitternachtsspitzen“. Zum Pantomimen ausgebildet wurde er an der Folkwang-Hochschule in Essen. Sieber ist Wahl-Kölner. Seit vielen Jahren präsentiert er im SWR die Kabarettsendung „Spätschicht“ und seit annähernd fünf Jahren die Sendung „Mann,Sieber!“ im ZDF.

Autor: Von Redaktion
Foto: Jürgen Becker bei einer Demonstration im Jahr 2012

Werbung