Köln | Auch in diesem Jahr war die Lanxess Arena in Köln wieder Schauplatz des größten eigenständigen Counter-Strike-Turniers, der ESL. Die weltbesten Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) Teams mussten sich sechs Tage lang um 250.000 US-Dollar messen. SK Gaming hat es geschafft, seinen Titel in Köln zu verteidigen. 

Counter-Strike-Turnier in Köln verzeichnet neuen Zuschauerrekord

Die ESL One gilt als eines der zuschauerreichsten Events der Saison in Köln. Die Lanxess Arena war in diesem Jahr täglich mit 15.000 Zuschauern ausverkauft. Das sei ein neuer Zuschauerrekord seit dem Debüt im Jahre 2014.

Werbung

In den sozialen Netzwerken verzeichnete die ESL One Cologne mehr als 30 Millionen Unique User, die für mehr als 209 Millionen Impressions sorgten. Die digitalen und linearen Zuschauerzahlen belaufen sich auf mehr als 62 Millionen Sessions, bei denen zusammengerechnet mehr als 13 Millionen Stunden der ESL One Cologne angesehen wurden. In diesem Jahr gab es außerdem einen Virtual-Reality-Stream: Mehr als 180.000 Unique User verfolgten diesen auf SliverTV.

Die ESL One Cologne wurde mit einem Live-Auftritt von DJ TheFatRat mit „Fly Away“ eröffnet, dem offiziellen Song zur ESL One Cologne 2017.

Autor: ib | Foto: Helena Kristiansson

Werbung