Köln | Mit Bildern einer Überwachungskamera hat die Kölner Polizei am heutigen Dienstag die Suche nach einem weiterhin flüchtigen mutmaßlichen Einbrecher intensiviert. Der Mann auf den Fotos soll in der Nacht auf den 6. April dieses Jahres in eine Spielhalle in der Kölner Innenstadt eingedrungen sein.

Dort habe er sich an mehreren Spielautomaten zu schaffen gemacht, wie die Kölner Polizei weiter berichtete. Wann genau der junge Mann in die Innenräume gelangt ist, steht weiterhin nicht fest. Die Ermittler grenzen den Tatzeitpunkt auf die Spanne zwischen 1 und 6 Uhr an jenem Freitagmorgen ein.

Werbung

Der Täter hat dazu die Glasscheibe an der Eingangstür ausgehebelt und gelangte so ins Innere, wo er offenbar reiche Beute machte. Die Polizei beziffert die so geraubte Summe auf Münzen im Wert von mehreren Tausend Euro. Mit seiner Beute konnte er anschließend unerkannt entkommen.

Nun sucht die Kölner Kripo nach weiteren Hinweisen zur Identität des Unbekannten. Sachdienliche Hinweise dazu richten sie direkt an das zuständige Kriminalkommissariat 71 der Polizei unter der Rufnummer: 0221 / 229 – 0.

Autor: bfl
Foto: Wer kennt diesen Unbekannten? Er soll vor rund fünf Monaten die Automaten einer Spielhalle leergeräumt haben.  Bild: Polizei Köln

Werbung