Köln | In der Halbzeitpause der Begegnung des fünften Hauptrundenspiels Brasilien gegen Spanien ehrte IHF-Präsidenten Dr. Moustafa die Stadt Köln für ihre Gastfreundschaft und als Standort mit außerordentlichem Engagement. Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker nahm die Auszeichnung entgegen und dankte dem „Deutschen Fußball-Bund“. Ausgerechnet Fußball. Die 18.000 Handball-Fans buhten Reker für ihren Versprecher gnadenlos aus.

Die Stadt Köln schickte schon vorab gegen 16:19 Uhr eine Pressemitteilung ab: „Oberbürgermeisterin Henriette Reker nimmt das besondere Lob für Köln gerne entgegen und freut sich über die positive Bestätigung.“ Medien sprechen von einem Fauxpas und Versprecher der Kölner Oberbürgermeisterin.

Werbung

Autor: ag

Werbung