Das Pressefoto zeigt eine Aufführung von The Sound of Hans Zimmer & John Williams. | Foto: Frank Sauer/BB Promotion

Köln | Drei Termine gibt es in NRW für das Filmmusikspektakel „The Sound of Hans Zimmer & John Williams“ im kommenden April und einer davon ist in der Kölner Philharmonie.

Die beiden Musiker stehen für sehr eigene und unverkennbare Tonsprache und wer sich fragt wer ist denn Hans Zimmer und John Williams, der muss nur die Filmtitel hören und weiß sofort um welchen Sound es geht. Ohne die beiden Musiker wären Filme wie Star Wars, Harry Potter, Interstellar, Gladiator, E-T- oder Schindler´s Liste nie so intensiv, wie Menschen es im Kino wahrnehmen. Hans Zimmer und John Williams sind Hollywood-Komponisten mit einem besonderen Stil.

Werbung

Benjamin Pope übernimmt als renommierter Dirigent und Filmmusikspezialist die musikalische Leitung und präsentiert gemeinsam mit den Ensembles die Musiker dieser Ausnahmegenies. Für ihre Kompositionen wurden beide nicht nur vom Publikum gefeiert, sondern auch mehrfach ausgezeichnet. So erhielt Hans Zimmer seine erste Oscar-Nominierung im Jahre 1989 für den Soundtrack des Filmes Rain Man, gewann zehn Jahre später einen Oscar für die Filmmusik von König der Löwen und ist außerdem Preisträger von drei Grammys und zwei Golden Globes. John Williams gehört mit zahlreichen Nominierungen und Auszeichnungen zu den weltweit einflussreichsten und
erfolgreichsten Komponisten. Der US-Amerikaner ist mit bislang 51 Oscar-Nominierungen nach Walt Disney die meistnominierte Person in der Geschichte Hollywoods und gewann den begehrten Preis beispielsweise für seine Musik zu Filmen wie Der weiße Hai (1976), Star Wars
(1978), E.T. (1983) und Schindlers Liste (1994) sowie 24 Grammys.

The Sound of Hans Zimmer & John Williams

10.04.2022, 19.30 Uhr
Dortmund, Konzerthaus

Ensembles: Neue Philharmonie Westfalen & Kammerchor der Universität zu Köln
Leitung: Benjamin Pope
Moderation: Daniel Boschmann

16.04.2022, 19.30 Uhr
Köln, Philharmonie

Ensembles: Neue Philharmonie Westfalen & Kammerchor der Universität zu Köln
Leitung: Benjamin Pope
Moderation: Jan Köppen

17.04.2022, 19.30 Uhr
Essen, Philharmonie

Ensembles: Neue Philharmonie Westfalen & Kammerchor der Universität zu Köln
Leitung: Benjamin Pope
Moderation: Jan Köppen

Preise: Dortmund: ab 46,50 € zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle
Köln: ab 43,90 € zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle
Essen: ab 41,00 € zzgl. Gebühren der Vorverkaufsstelle

Vorverkauf: Konzerthaus Dortmund: 0231-22 696 200
Kölner Philharmonie: 0221-280 280
Philharmonie Essen: 0201-81 228 801

Werbung