Köln | Eine Kölnerin ist gegen 23 Uhr in der Kerpener Straße am 1. Mai von mehreren Männern überfallen und sexuell bedrängt worden. Die Frau wurde leicht verletzt, die Kölner Polizei sucht Zeugen.

Zunächst sei die Frau von einem etwa 35-Jährigen an der Stadtbahnhaltestelle Zülpicher Straße/Universitätsstraße angesprochen worden. Der Mann so die Personenbeschreibung der Kölner Polizei sei rund 1,80 Meter groß und habe eine Glatze. Der Mann soll schlecht Deutsch mit türkischem oder arabischen Akzent gesprochen haben, so die Aussage der Überfallenen. Gekleidet war der Mann mit schwarzer Hose und dunkler Jacke. Sie bat den Mann sie in Ruhe zu lassen und dieser entfernte sich zunächst.

Werbung

An der Kerpener Straße tauchte der Mann wieder auf. Mehrere Männer begleiteten ihn. Hier kam es zu einem sexuellen Übergriff. Einen der Täter konnte die Frau zu Boden stoßen und leicht verletzt flüchten. Auch die anderen Männer sollen türkisch oder arabisches Aussehen haben.

Autor: dts

Werbung