Köln-Porz, 06.01.2007, 15:00 Uhr >
Das Reiter-Korps „Jan von Werth“ e.V. nutzte die Vergrößerung seiner Kindertanzgruppe, um auch gleich den Shuttle-Sponsor für die aktuelle Session zu präsentieren: den Autovermieter Terstappen, der einen Mercedes Vito zur Verfügung stellt.

Foto: Kölle Alaaf: Terstappen Filial-Chef  Mark Bovenschen inmitten der  vergrößerten „Jan von Werth“ Kindertanzgruppe vor dem gesponsorten MB Vito.

Von 18 auf 32 Mitglieder ist die Kindertanzgruppe des Reiter-Korps „Jan von Werth“ e.V. gewachsen. Die Kinder sind im Alter zwischen 3 und 16 Jahren und alle mit Leib und Seele beim Fasteleovends-Danze. Das bewiesen sie auch bei der Abholung ihres Shuttle-Busses in Köln-Porz-Eil beim Autovermieter Terstappen. Kostenlos für die Session zur Verfügung gestellt, versteht sich! Gemeinsam mit den Großen vom Musikzug 1. Schwadron „Tanz- und Reservekorps“ sorgten die kleinen „von Werth’s“ trotz schlechten Wetters und nüchterner Garagen-Atmosphäre für echte Karnevalsstimmung.

“Wenn’s gut läuft“, darin sind sich Terstappen Filial-Manager Mark Bovenschen und Tanzgruppenleiter Andreas Schulz einig, dann wird die Terstappen-„Jan von Werth“-Allianz über diese Session hinaus bestand haben. Na dann: „Jan von Werth“ Alaaf, Terstappen Alaaf, Kölle Alaaf.

Foto & Text: Martin Heying für report-K, Kölns Internetzeitung

Werbung
Werbung