Donnerstag, Dezember 1, 2022

Köln relevant

Nachrichten, die für Kölner:innen relevant sind.

Weniger Unternehmen wollen Preise erhöhen

München | dts | Die Zahl der Unternehmen in Deutschland, die demnächst ihre Preise erhöhen wollen, ist zuletzt gesunken. Die Preiserwartungen sanken für die Gesamtwirtschaft im November auf 46,7 Punkte, von 51,3 im Oktober, teilte das Münchener Ifo-Institut am Dienstag mit. Mit Blick auf...

ÖPNV-Unternehmen erwarten 49-Euro-Ticket frühestens im Mai

Berlin | dts | Das sogenannte "Deutschlandticket" zum Preis von 49 Euro im Monat für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) wird nach Ansicht des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) voraussichtlich erst im Mai eingeführt werden können. "Der Zeitpunkt des Beginns wird der 1. Mai sein", sagte...

Zahlen bereiten Sorgen: Kölner Kämpfer für Darmkrebs-Vorsorge enttäuscht

Köln | Nur knapp jeder zweite Deutsche geht zur Darmkrebs-Vorsorge. Das ist das Ergebnis einer Langzeit-Auswertung des Wissenschaftlichen Instituts der AOK auf Basis von Abrechnungsdaten für die Jahre 2012 bis 2021. Demnach gab es schon vor den jüngsten Rückgängen bei den Teilnahmeraten durch die...

Kommunen befürchten „Kollaps des Wohngeldsystems“ 

Berlin | dts | Städte und Gemeinden in Deutschland rechnen mit enormen Herausforderungen durch die ab Januar geltende Wohngeldreform. Bei der Umsetzung des Gesetzes drohe "ein Kollaps des Wohngeldsystems bis weit in das kommende Jahr hinein", sagte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und...

Deutsche Bahn sieht keinen Spielraum für zusätzliche Regionalzüge

Berlin | dts | Der für die Infrastruktur verantwortliche Vorstand der Deutschen Bahn, Berthold Huber, sieht keine Möglichkeit zusätzliche Züge einzusetzen, sollte die Nachfrage im Regionalverkehr durch die Einführung des 49-Euro-Tickets steigen. "Im Regionalverkehr rund um die großen Knotenbahnhöfe gibt es keinen Platz für...

Bauministerin will Anstieg von Indexmieten auf 3,5 Prozent begrenzen

Berlin | dts | Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) will Mietanpassungen, die an die Inflation gekoppelt sind, nur noch bis zu einer bestimmten Grenze erlauben. "Indexmietverträge sind ein Problem", sagte Geywitz der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagsausgabe). Mieter hätten angesichts des Mangels an bezahlbaren Wohnungen oft...

Kabinett beschließt Gas- und Strompreisbremsen 

Berlin | dts | Die Bundesregierung hat den Weg frei gemacht für die Gas- und die Strompreisbremse. Das hat Bundeskanzler Olaf Scholz in einer Pressekonferenz mitgeteilt. "Das Kabinett hat gerade zu dieser Zeit einen wichtigen Beschluss gefasst, im Umlaufverfahren, weil es so dringend ist:...

Kürzungen für Asylbewerber in Sammelunterkünften verfassungswidrig

Karlsruhe | dts | Die sogenannte "Sonderbedarfsstufe" für alleinstehende erwachsene Asylbewerber in Sammelunterkünften ist nicht mit dem Grundgesetz vereinbar. Sie verstoße gegen das Grundrecht auf Gewährleistung eines "menschenwürdigen Existenzminimums", heißt es in einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Die Entscheidung betrifft...

Weg für „Bürgergeld“ ist frei 

Berlin | dts | Der Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag hat sich am Mittwoch auf Details zum sogenannten "Bürgergeld" geeinigt und damit den Weg für diese neue Form der Sozialhilfe frei gemacht. Der Einigungsvorschlag sieht insbesondere eine Verkürzung der Karenzzeit, eine Reduzierung der Schonvermögen...

Spritpreise sinken weiter deutlich

München | dts | Die Spritpreise in Deutschland sind in der vergangenen Woche weiter deutlich gesunken. Ein Liter Super E10 kostete am Dienstag im bundesweiten Mittel 1,785 Euro und damit 6,4 Cent weniger als in der Vorwoche, sagte ein ADAC-Sprecher am Mittwoch der dts...