Dienstag, November 29, 2022

Köln Politik

Nachrichten aus der Kölner Politik

„Solidarisch in der Energiekrise“ am 10. November in Köln Deutz demonstrieren

Köln | „Köln stellt sich quer“ ruft am 10. November zur Kundgebung auf den Ottoplatz am Deutzer Bahnhof unter dem Motto „Solidarisch in der Energiekrise“. Anschließend findet in der Lanxess-Arena das Konzert „30 Jahre Arsch huh – Wachsam bleiben“ statt. Das Bündnis, dem sich...

Kölner SPD mit neuer Doppelspitze

Köln | Die Kölner SPD hat seit Samstag Mittag eine Doppelspitze statt einer oder eines Parteivorsitzenden für den Unterbezirk Köln. Es sind Florian Schuster und Claudia Walther. Sie beerben Christiane Jäger, eine Parteivorsitzende mit außerordentlichen Qualitäten für die Kölner SPD. Sie wirkte stark im Hintergrund...

Verwaltungsgericht: Bewohnerparkzone in Braunsfeld rechtswidrig

Köln | Die Stadt Köln hat in Braunsfeld rechtswidrig ein Anwohnerparken im sogenannten „Pauliviertel“ eingerichtet. Dies entschied jetzt in erster Instanz das Verwaltungsgericht Köln. Drei Berufspendler klagten gegen die Stadt Köln und allen drei Anträgen folgte das Kölner Gericht. Teilweise kommen hanebüchene Fakten zu...

“Fridays for Future” NRW mit Klima-Demo am Samstag

Köln | Am Samstag wird es in 20 deutschen Städten zu Klimademonstrationen kommen. Auch in Köln, dort treffen sich die Klima-Aktivist:innen auf dem Bahnhofsvorplatz. Thema der Demonstrationen in den Städten: Erhalt von Lützerath und Nachbesserung beim Kohleausstieg. Am 12. November soll es dann eine...

Verkehrsversuch Deutzer Freiheit: Proteste der Anwohnenden und Geschäftsleute angekündigt

Köln | Die Parolen auf den Plakaten sind eindeutig: „Autos weg – Einzelhandel weg“ oder „Autos weg – Handwerk weg“. Es geht um den Verkehrsversuch Deutzer Freiheit. Die „Initiative Deutz“ fordert den sofortigen Abbruch des Verkehrsversuchs Deutscher Freiheit, die Freunde des Verkehrsversuchs und einer...

Mahnwache vor dem Rathaus: Solidarität mit den Protesten im Iran

Köln | Der Gleichstellungsausschuss des Kölner Rates tagte gestern im Spanischen Bau. Vor der Sitzung trafen sich die Mitglieder des Ausschusses zu einer Solidaritäts-Mahnwache. Es sprachen Derya Karadag, Grüne und Sarah Niknamtavin, Fraktion die Linke. Die Menschen skandierten auf dem Theo-Burauen-Platz "Weg, Weg, weg...

Grüne in der BV Innenstadt zum Schwedenhaus im Kölner Volksgarten

Köln | Das Schwedenhaus im Kölner Volksgarten bleibt und es wird vom Verein "Gotland" bespielt. Die entsprechende Entscheidung traf die Bezirksvertretung Innenstadt. Die Entscheidung fiel in der Sitzung der BV Innenstadt am 27. Oktober. Der Verein "Gotland" will im Kölner Volksgarten gemeinnützige und bürgernahe Bildungs-...

Politische Ablehnung Gesamtschule Neubrück: Kritik von NRW-Fachverband

Köln | Die Ablehnung der Umwandlung der Kurt-Tucholsky-Hauptschule in eine Gesamtschule durch das Gestaltungsbündnis aus Grünen, CDU und Volt zieht mittlerweile NRW weit Kreise. Der Verband für integrierte Schulen, die Gemeinnützige Gesellschaft Gesamtschule NRW (GGG NRW), hat einen offenen Brief an die Fraktionen im...

Solidarität mit den Protesten im Iran: Tausende demonstrierten in Köln

Köln | Die Solidaritätskundgebungen, Demonstrationen und am Ende eine Menschenkette starteten unter anderem auf dem Roncalliplatz in Köln. Mehrere tausend Menschen demonstrierten alleine in der größten Stadt Nordrhein-Westfalens Köln und auch in der Landeshauptstadt Düsseldorf kam es zu Protesten. Die klare Botschaft: „Frau. Leben....

DIG AG Köln: Forderung nach Absage von Roger Waters Konzert in Köln

Köln | Die Forderung an die Kölner Lanxess Arena und den Konzertveranstalter von der Deutsch-Israelische Gesellschaft AG Köln (DIG AG Köln) ist klar und unmissverständlich: Absage des Roger Waters Konzerts am 9. Mai 2023 in Köln. Die DIG AG Köln sagt: Roger Waters ist ein...