Reinarz-Nachfolge: Granitzka unterstützt Hollstein

Der Rücktritt von Walter Reinarz hat in der CDU-Fraktion - trotz des Verständnisses für die getroffene Entscheidung – großes Bedauern hervorgerufen. So hat sich Winrich Granitzka, Vorsitzender der CDU-Fraktion, an seinem Urlaubsort ständig über die Geschehnisse und die aktuellen Entwicklungen in Köln unterrichten lassen....

Ineos-Brand: OB dankt Einsatzkräften

Bis zu 1.200 Feuerwehrleute waren bei der Bekämpfung eines Feuers, das am vergan-genen Montag, 17. März, in dem Chemieunternehmen INEOS in Köln-Worringen aus-gebrochen war, im Einsatz. Gegen Mitternacht war der Brand gelöscht, am gestrigen Dienstagabend wurde der Einsatz dann beendet. Oberbürgermeister Fritz Schramma zeigt sich...

Eilmeldung: Walter Reinarz zurückgetreten

Aktualisiert: Reinarz Stellungnahme Köln, 17.03.2008, 15:43>  In der letzten Woche hatte es Medienberichte gegeben, die den Parteivorsitz sowie den Posten als KVB-Chef zum einen und die Bezüge von Walter Reinarz zum anderen als Thema hatten. Im Folgenden nimmt Reinarz Stellung zu seinem Rücktritt. Köln, in der letzten Woche...

Abschlagszahlungen ans Land: Schramma widerspricht SPD

Oberbürgermeister Fritz Schramma tritt der Behauptung von Martin Börschel, Fraktions-vorsitzender der SPD im Kölner Rat, entgegen, CDU, FDP und er selbst hätten rund 45 Millionen Euro, die der Stadt Köln nach einem Urteil des Landesverfassungsgerichtshofs zustehen, einfach der Landesregierung überlassen wollen. Die Verfassungsrichter wie-sen...

SPD: „Abschlagszahlungen zu hoch“

"Was den Kölnerinnen und Kölnern zusteht, muss man auch einfordern, notfalls eben mit einer Klage. So würde es jeder Privatmensch auch tun, dem sein eigenes Budget am Herzen liegt.", so Martin Börschel, MdL und Vorsitzender der SPD-Ratfraktion in Köln. In diesem Fall geht es...

CDU: Köln unterstützt Anhebung des Kulturetats

Die CDU Köln unterstützt den Wunsch von Oberbürgermeister Fritz Schramma, den Kulturetat anzuheben. Gemeinsam mit Kulturdezernent Prof. Georg Quander hat sich Oberbürgermeister Schramma eine mittelfristige Verdoppellung des Kulturhaushaltes zum Ziel gesetzt.  „Kunst und Kultur prägen das Gesicht einer Stadt, einer Region. Sie sind ein...

Schramma: 160.000 Euro für Kinderkrankenhaus in Bethlehem

Seit vorigem Samstag hält sich Oberbürgermeister Fritz Schramma mit einer Kölner Delegation in Israel auf. Die Reise führte zunächst in Kölns Partnerstadt Bethlehem, wo Schramma bei einem Besuch des Caritas Babyhospitals der Chefärztin, Dr. Hyam Marzouqa, einen Scheck in Höhe von 160.000 Euro übergab....

News: „Nachtlauf“-Startplätze + Spenden für Kindereinrichtungen

Start- und Zielbereich ist der Tanzbrunnen, die Strecke führt entlang des Rheins, mit Blick auf das faszinierende Dom- und Altstadtpanorama. Die gesamte Streckenlänge beläuft sich auf ca. 10,5 km. Maximal 2.500 Läufer können dieses Mal daran teilnehmen. Die Zeit wird mit dem Real-Time-Champion-Chip gemessen. Start:...