Schramma erfreut über Dreharbeiten für „Vorleser“ in Köln

Am kommenden Sonntag, 30. März 2008, beginnen die Dreharbeiten für den internationalen Film „Der Vorleser“ in Köln. Rund 200 Statisten werden im Gerling Viertel bei den aufwändigen Dreharbeiten in historischem Ambiente vor der Kamera stehen. Oberbürgermeister Fritz Schramma freut sich über die Realisierung der...

CDU Köln fordert Public Viewing auf dem Heumarkt

Nachdem die Stadt Köln  für das Public Viewing zur Fußball-EM am Barmer Platz kein privater Anbieter finden konnte (den Bericht dazu finden Sie hier bei report-k.de >>>), setzt sich jetzt die CDU-Ratsfraktion für eine Verlegung des Events auf den Heumarkt ein. Sie beruft sich...

FDP Köln: „Sündenregister vom Rot-Grünen Kernbündnis wird länger“

„Im März 2006 bildeten SPD und Grüne ihr selbst ernanntes „Kernbündnis“. Ohne eigene Mehrheit im Kölner Rat, wurde schnell offensichtlich, auf welchen Mehrheitsbeschaffer sie setzen: auf die Postkommunisten der ehemaligen SED/PDS jetzt Die Linke. Nach Aussage des Kooperationsvertrages verstehen sie ihr Bündnis als „Selbstverpflichtung...

Jürgen Hollstein: „Studienbeiträge zeigen Wirkung“

Die Möglichkeit zur Einführung von sozialverträglichen Studienbeiträgen war richtig. Die CDU-geführte Landesregierung hat es den Hochschulen in NRW ermöglicht, Studienbeiträge von bis zu € 500 / Semester zur Verbesserung der Studienbedingungen und der Lehre zu erheben. Die Universität zu Köln nimmt aus Studienbeiträgen ca....

Reinarz-Nachfolge: Granitzka unterstützt Hollstein

Der Rücktritt von Walter Reinarz hat in der CDU-Fraktion - trotz des Verständnisses für die getroffene Entscheidung – großes Bedauern hervorgerufen. So hat sich Winrich Granitzka, Vorsitzender der CDU-Fraktion, an seinem Urlaubsort ständig über die Geschehnisse und die aktuellen Entwicklungen in Köln unterrichten lassen....

Ineos-Brand: OB dankt Einsatzkräften

Bis zu 1.200 Feuerwehrleute waren bei der Bekämpfung eines Feuers, das am vergan-genen Montag, 17. März, in dem Chemieunternehmen INEOS in Köln-Worringen aus-gebrochen war, im Einsatz. Gegen Mitternacht war der Brand gelöscht, am gestrigen Dienstagabend wurde der Einsatz dann beendet. Oberbürgermeister Fritz Schramma zeigt sich...

Eilmeldung: Walter Reinarz zurückgetreten

Aktualisiert: Reinarz Stellungnahme Köln, 17.03.2008, 15:43>  In der letzten Woche hatte es Medienberichte gegeben, die den Parteivorsitz sowie den Posten als KVB-Chef zum einen und die Bezüge von Walter Reinarz zum anderen als Thema hatten. Im Folgenden nimmt Reinarz Stellung zu seinem Rücktritt. Köln, in der letzten Woche...

Abschlagszahlungen ans Land: Schramma widerspricht SPD

Oberbürgermeister Fritz Schramma tritt der Behauptung von Martin Börschel, Fraktions-vorsitzender der SPD im Kölner Rat, entgegen, CDU, FDP und er selbst hätten rund 45 Millionen Euro, die der Stadt Köln nach einem Urteil des Landesverfassungsgerichtshofs zustehen, einfach der Landesregierung überlassen wollen. Die Verfassungsrichter wie-sen...

SPD: „Abschlagszahlungen zu hoch“

"Was den Kölnerinnen und Kölnern zusteht, muss man auch einfordern, notfalls eben mit einer Klage. So würde es jeder Privatmensch auch tun, dem sein eigenes Budget am Herzen liegt.", so Martin Börschel, MdL und Vorsitzender der SPD-Ratfraktion in Köln. In diesem Fall geht es...