Ehrenfelds Bezirksbürgermeister Wirges: „Wer Angst hat, hat schon verloren“

Report-k.de: In der letzten Sitzung stellte Pro Köln 20 Anträge, die dann von der Partei auf die nächste Sitzung verschoben wurden. Das bedeutet ja für die nächste Sitzung noch mehr Anträge, als die, die es ohnehin geben würde. Gab es schon mal so eine...

CDU-Ehrenfeld fordert ordnungsgemäße Kabelverlegungen

Der CDU-Ortsverband fordert eine ordnungsgemäße Umsetzung der Baumaßnahmen im Zuge der Verlegung neuer Fernseh-, Telefon- und Internetkabel in Ehrenfeld. Um die Bewohner im Viertel mit der europaweit führenden Technik zu versorgen, wurden in den vergangenen Wochen und Monaten zahlreiche Straßen aufgerissen. Die Kabelverlegung verlief...

Deutsch-Französischer Bürgermeisterkongress in Köln

Einer der Workshop-Schwerpunkte an den zwei Tagen ist der Jugendaustausch zwischen den beiden Ländern. Der Kongress findet statt im Rahmen des Frankreich-Nordrhein-Westfalen-Jahres. Unter den Vertretern ist auch ein Ratsmitglied aus Kölns Partnerstadt Lille.  Morgen wird NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers an einer Podiumsdiskussion teilnehmen.

SPD Köln: Bebauungsplan für städtebauliche Lösung in Weiden gefordert

"Wir waren entsetzt, als wir erfuhren, dass die Verwaltung beabsichtigt, einen ihr vorliegenden Bauantrag zu genehmigen, der für ein Grundstück an der Aachener Str. zwischen Breslauer Straße und Bunzlauer Straße in Köln- Weiden ein eingeschossiges Gebäudes und 89 oberirdische Stellplätze vorsieht," so Dr. Eva...

Verleihung des Genc-Preises an Kamil Kaplan und Fritz Schramma

Solingen hat aus dem Brandanschlag gelernt Der Solinger Oberbürgermeister Franz Haug erinnerte an die Stunden im Mai 1993 und erinnerte an die große Geste von Mevlüde Genc, die wenige Stunden nach der Tod ihrer Kinder und Enkel Deutsche und Türken dazu aufrief, Freunde zu werden....

Grünen Jugend: Kölnerin als Sprecherin gewählt

 „Eigentum verpflichtet! - so steht es im Grundgesetz der Bundesrepublik. Die Grüne Jugend will nicht länger akzeptieren, dass diese Verfassungsaussage zu einer bloßen Floskel verkommt. Deshalb haben wir auf unserem Bundeskongress in Bonn die Ablehnung der Privatisierung von Kernbereichen der öffentlichen Daseinsvorsorge, wie Energie,...

Großer Bahnhof beim Empfang von Bezirksbürgermeister Hupke

In seiner, wie er sie selbst bezeichnet "sehr kurzen Rede" griff Hupke dann doch noch ein brisantes Thema auf. Hupke formulierte seine These: "Köln ist nach meiner Erfahrung und Auffassung ehrenamtlich kaum noch regierbar". Hupke begründete dies mit zwei Argumenten: Köln habe einen größeren...

Volker Beck: „Christoph Daum diffamiert Homosexuelle“

Die Äußerungen zur Homosexualtität von Christoph Daum sind unerträglich und ich erwarte, dass die Vereinsführung des 1.FC Köln sich hiervon distanziert. Daum diffamiert just zu einem Zeitpunkt, zu dem mit einem großen Fest im Beisein von DFB-Präsident Zwanziger vor dem Kölner Stadion erneut für...

Grünes Licht für Kompetenzzentren für Förderschulen

In Köln entstehen die Kompetenzregionen in Köln-Mülheim mit der Förderschule für emotionale und soziale Entwicklung Berliner Straße und in Köln-Porz mit der Förderschule Lernen Stresemannstraße. Diese Förderschulen übernehmen die herausfordernde Aufgabe, die Entwicklung von Konzepten und Maßnahmen zu koordinieren und voranzutreiben, die notwendig sind,...

Die Linke: „LVR muss Weihnachtbeihilfe für Heimbewohner auch für 2005 zahlen“

Der LVR muss die Weihnachtsbeihilfe für Heimbewohner und Heimbewohnerinnen jetzt auch für das Jahr 2005 zahlen. Der Bundestag hatte in einer Änderung des SGB XII für das Jahr 2006 eine einmalige Weihnachtsbeihilfe von 36 Euro beschlossen. Ab 2007 gibt es stattdessen eine Erhöhung des Barbetrages. Der LVR...