Köln | In diesem Jahr ist Jürgen Klauke der Gewinner des mit 10.000 Euro dotierten Cologne Fine Art-Preises. Der Künstler, der seit 1968 in Köln lebt und arbeitet, wurde durch Performances und sein fotografisches Werk bekannt. Er ist seit 1994 Professor für künstlerische Fotografie an der Kunsthochschule für Medien in Köln.

Der Cologne Fine Art-Preis wird in Zusammenarbeit mit der Koelnmesse und dem Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler überreicht. Es werden ausgewählte Werke von Klauke auf der Cologne Fine Art zu sehen sein.

Werbung

Autor: lw

Werbung