Köln | Pioa Otto und Robin Goeritz fahren zur U23-EM am ersten Septemberwochenende nach Duisburg. Beide rudern für denn KRV.

Sie qualifizierten sich bei der U23-Leistungsüberprüfung in Hamburg Allermöhe wo rund 160 Athletinnen und Athleten zum ersten Mal nach dem Corona-Lockdown wieder am Start waren. Die beiden Ruderer gehen jetzt ins Mannschaftstraining wo die Bootsklassen final bestimmt werden und dann vier Wochen lang ins Trainingslager.

Werbung

Pia Otto studiert Mathematik in Köln, kam über den Schülerruderverein des Gymnasiums Kreuzgasse zum KRV von 1877. Die junge Ruderin kann schon viele Erfolge vorweisen und war 2017 und 2018 Landesmeisterin NRW. Robin Goeritz ist seit 2011 Mitglied im KRV und war bereits 2015 Sieger beim Head of the Charles in Boston, 2019.

Autor: Von Redaktion

Werbung