24 Comic-Künstler blicken auf Köln und seine Eigenheiten

Eine Großstadt in bunten Bildern Köln | Von Stephan Eppinger | Es gibt wohl kaum eine Stadt in Deutschland, über die so viele Bücher verfasst worden sind. Vom klassischen Stadtführer bis zum Köln-Krimi reicht die so umfassende wie auch facettenreiche Literatur über die Domstadt. Ein...

James Rosenquist Ausstellung im Kölner Museum Ludwig lockte 98.663 Besucher an

Köln | Das Museum Ludwig freute sich in der letzten Ausstellungswoche noch einmal über 10.000 Besucher. Insgesamt sahen sich fast 100.000 Kunstinteressierte die Ausstellung an. „Wir sind sehr glücklich über den großen Erfolg der Ausstellung bei Publikum und Fachwelt“, so Yilmaz Dziewior, Direktor des Museum...

Kulturquartier am Neumarkt – Madonna trifft indische Göttin

Köln | Seit der Eröffnung des Kulturquartiers im Jahr 2010 sind das Rautenstrauch-Joest-Museum und das Museum Schnütgen Nachbarn am Neumarkt. Fast 800 000 Besucher konnten beide Häuser in dieser Zeit zählen. Waren es in den Anfangsjahren bis zu 250 000 Besucher im Jahr, hat...

Lange unterschätzt – jetzt wiederentdeckt: Max Liebermann Pastell im Wallraf

Köln | Lange wurde das Werk „Gartenpartie“ des deutschen Impressionisten Max Liebermacher unterschätzt und zierte die Flure des Rathauses in Frechen. Jetzt wurde das Werk wiederentdeckt und von der Stadt Frechen an das Wallraf-Richartz Museum in Köln als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Wer das...

15 Tonnen Anselm Kiefer – Bundeskunsthalle zeigt 24 Werke des Gegenwartskünstlers – Für eine Arbeit mussten Pfeiler gestützt werden

Bonn | Eine Wendeltreppe ins Nirgendwo, ein auf Grund gelaufenes Kriegsschiff und ein eingestürzter Turm zu Babel: Anselm Kiefer erschafft in seinen Arbeiten ein düsteres Bild. Schwarz, grau, braun - das sind seine Farben. Die Bundeskunsthalle widmet dem Ausnahmekünstler ab Mittwoch (20. Juni) die...

Wim Wenders: Jeder kann mit einem Smartphone etwas filmen

Berlin | Regisseur Wim Wenders hat erklärt, was einen Profi von einem Hobbyregisseur unterscheidet: "Jeder kann mit einem Smartphone heutzutage etwas filmen", sagte er in einem Interview mit der Zeitschrift "Neon" (Ausgabe 04/2015). "Ein Filmemacher ist man aber erst, wenn man etwas zu erzählen hat...

Kölnisches Stadtmuseum erwirbt Bild aus Kölner Militärgeschichte

Köln | Das Kölnische Stadtmuseum vermeldet einen Neuerwerb. Mit Geldern des Dezernates für Kunst und Kultur der Stadt Köln hat das Museum ein Bild des Malers August Deusser erworben, das bis zum Ausstellungsende in die Sonderschau „Köln 1914. Metropole im Westen“ integriert werden soll....

Und ich bin der Kaiser von China – Kölner Museum für Ostasiatische Kunst zeigt Schätze aus dem Palastmuseum in Peking

Köln | Prunkvolle Gewänder, kostbares Porzellan und großformatige Selbstporträts: Der Herrschaftsanspruch eines Reiches spiegelt sich auch immer im eigenen Lebensstil wider - so auch im alten China. Zahlreiche Kostbarkeiten aus dem streng bewachten Palastmuseum in Peking machen jetzt erstmals in Köln Station. Das Museum...

TH Köln: Delikat – 2.300 Jahre alter Papyrus entrollt

Köln | Wie entrollt man einen Papyrus, der 2.300 Jahre alt ist? In einer Klimakammer mit sehr hoher Luftfeuchtigkeit und unter fortlaufender Befeuchtung. So geschehen heute in der Technischen Hochschule am Institut für Restaurierung- und Konservierungswissenschaft. Der Ausrollprozess sei gelungen, so die Hochschule. Der Papyrus...

Museum Schnütgen: Moderierte Gesprächsrunde soll mittelalterliche Kunst für alle erlebbar machen

Köln | Ab dem 10. Mai 2013 startet unter dem Titel „Bild(er)leben“ am 10. Mai eine monatliche Veranstaltungsreihe im Museum Schnütgen, bei der die Besucher von Psychologiestudenten durch die mittelalterliche Sammlung geführt werden. Einen Schwerpunkt setzt die Reihe auf verschiedene Kruzifixe aus verschiedenen Epochen...