Sozialwissenschaftlerin: Bücher verlieren stark an Bedeutung

Berlin | Die Sozialwissenschaftlerin Naika Foroutan beobachtet die schwindende Bedeutung des Mediums Buch und ist für eine stärkere Förderung des digitalen Lesens. "Wir erkennen tatsächlich, dass Kinder zunehmend weniger lesen, das liegt natürlich auch an den technischen Angeboten, an den virtuellen Angeboten, alles das, was...

Literaturhaus Köln: Digitalveranstaltung zum Arbeitslosigkeitsbuch „Die Elenden" von Anna Mayr

Köln | Zu einer rein digitalen Veranstaltung mit der Autorin und ZEIT-Redakteurin Anna Mayr lädt das Literaturhaus Köln ein. Am 10.03.2021 wird die Journalistin ihr Buch „Die Elenden. Warum unsere Gesellschaft Arbeitslose verachtet und sie dennoch braucht" diskutieren. Ihre Behauptung: Armut ist politisch gewollt. Das...

Crime Cologne Award: Bester Krimi gesucht

Köln | Köln sucht erneut den besten deutschsprachigen Kriminalroman. Es winkt der Crime Cologne Award und eine Verleihung auf dem Krimi-Literaturfestival Crime Cologne. Mit dem Crime Cologne Award wird seit 2015 in jedem Jahr ein deutschsprachiger Kriminalroman oder Thriller ausgezeichnet, der „sowohl sprachlich als auch...

Niedecken: Zum runden Geburtstag gibt es zwei Biografien in einem Band

Kultmusiker Wolfgang Niedecken wird 70 Köln | Ende des Monats feiert die Kölner Musiklegende Wolfgang Niedecken seinen 70. Geburtstag. Einen umfassenden Rückblick auf sein Leben hat er bereits in seinen Biografien „Für 'ne Moment“ und „Zugabe“ gegeben. Dieser reicht von seiner Jugend und dem Kunststudium...

Khomeini-Biographie von Kölner Islamwissenschaftlerin

Köln | Die nach Verlagsangaben „erste umfassende Khomeini-Biographie in deutscher Sprache" hat die Kölner Islamwissenschaftlerin Katajun Amirpur vorgelegt. Ruhollah Musawi Khomeini (1902-1989) war die treibende Kraft hinter der Iranischen Revolution von 1978/79, die nicht nur zum Sturz des pro-westlich geltenden Schah Reza Pahlavi und der...

Kölner Karneval in Entenhausen?

Köln | Ausnahmsweise ist der Kölner Dom nicht im Rheinland geblieben. Denn im neuen „Lustigen Taschenbuch“ erleben Donald Duck und seine Mitstreiter ihre Abenteuer auf Kölsch. Donald Duck wird eingekölscht Die Mundart-Reihe der „Lustigen Taschenbücher“ ist bereits drei Bände lang. Bayerisch, Berlinerisch und Wienerisch...

Kölner Autor André Müller gestorben

Köln | Im Alter von 95 Jahren ist in seiner Heimatstadt Köln der Autor André Müller gestorben. Das gab sein Verlag in Berlin bekannt. André Müller sen., eigentlich Willi Fetz, war der Verfasser zahlreicher Romane, Theaterstücke, Essays etc., die vor allem im Eulenspiegel Verlag, Berlin,...

Drogeriekönig Roßmann steigt bei Kölner Verlagshaus Bastei Lübbe ein

Köln | Der Drogerieketten-Eigentümer Dirk Roßmann steigt bei dem Kölner Verlagshaus Bastei Lübbe ein. Das meldet das Börsenblatt des Deutschen Buchhandels, ein Fachblatt der Buch- und Verlagsbranche. Damit ist Roßmann nunmehr nicht nur Bastei Lübbe-Bestsellerautor sondern auch Anteilseigner. Bastei Lübbe wird, für ein mittelständisches Verlagsunternehmen...

Elke Heidenreich: Wieder ein Bestseller

Köln | Aus dem Stand hat es die Kölner Erfolgsschriftstellerin Elke Heidenreich mit ihrem neuen Titel „Männer in Kamelhaarmänteln" auf die Bestsellerlisten geschafft. Bereits in der 14. Woche taucht der Titel auf der SPIEGEL-Bestsellerliste auf, gegenwärtig auf Platz 5. Das Börsenblatt, das Fachmagazin der Buchbranche,...

lit.COLOGNE: Debütpreis dreimal

Köln | Es ist einer der Höhepunkte der lit.Cologne, der Publikumspreis für einen Debütroman. Doch da das Kölner Literaturfestival in diesem Jahr Corona-bedingt nicht stattfinden konnte, gab es auch kein Publikum, das einen literarischen Neuling hätte küren können. Das Festivalteam hat sich nun für...