Freitag, Januar 27, 2023

Kultur

Kulturnachrichten

Rheinlese-Gründer Waier im Interview: „Mitten im Rhein – ein einmaliges Gefühl“

Am kommenden Samstag, 6. August, verzaubert wieder die Rheinlese ihrer Zuhörer. Während die entspannt am Rodenkirchener Rheinufer im Sand liegen, lesen vier Autoren ihre Texte auf Barhockern mitten im Rhein sitzend. In diesem Jahr sind mit dabei: Kabarettistin Gerlis Zillgens, Liedermacher und Autor Andreas...

Ausstellung: Positionen zum Rhein am Mediapark

Knapp 40 Künstler aus Köln, der Schweiz, den Niederlanden und den Rheinufern veröffentlichen ihre Positionen zum Rhein. Künstlerische Beiträge werden in Form von Malerei, Fotografie, Video, Rauminstallation und Lesungen präsentiert. Ebenso wurde Musik zum Thema komponiert. Es wird eine Ausstellung erwartet, die neue Aspekte...

Dressing the City: Performancekunst von Angie Hiesl + Roland Kaiser

Kleidung ist unsere zweite Haut, die Membran zwischen Körper und Raum. Sie verbindet Innen- und Außenwelt und ist zugleich individuelles und öffentliches Statement. Sie ist nonverbales Kommunikationsmittel und liefert Signale, die in unmittelbarem Bezug zu unserer gesellschaftlichen Rolle stehen. Mitten im Alltagsgeschehen agieren zehn...

“Don Quixotte“ wird vor dem Schokoladenmuseum aufgeführt

Die Aufführung wird unter freiem Himmel inmitten der Zuschauer vor der Rheinkulisse stattfinden. Das Schauspiel bietet Raum für maximal 3.000 Zuschauer, wobei der Eintritt kostenfrei ist. Das Theater Gajes spielte bereits beim Sommer Köln 2008 das Stück “Alice In Wonderland“ auf dem Platz vor...

„Alles was tanzt-Gipfel“: Tanz-Tag im Kölner Zentralwerk der Schönen Künste

Der "ALLESWASTANZT GIPFEL" lädt nun schon im dritten Jahr zu einem Parforceritt durchdie Tanzlandschaft ein. In zwei Shows werden in rasanter Folge Stücke von 2 bis 5 Minuten aufeiner Bühne präsentiert. Ggetrennt und doch verwoben werden so die vielfältigenFormen des Tanzes im 21. Jahrhundert...

Ausstellung der Katholischen Arbeitnehmerbewegung

  Eröffnet wird die Ausstellung am 9. August  2011 um 18 Uhr von dem Bezirksbürgermeister und Vertreter der katholischen Arbeitnehmerbewegung Bernd Schößler. Die KAB entstand durch einen Zusammenschluss von Arbeitervereinen. Als Gründungsjahr fungiert das Jahr 1885 als einer der Arbeitervereine in Nippes ins Leben gerufen...

“Ist es am Rhein so schön?“ – Neue Ausstellung im Kunstverein 68elf

Die künstlerischen Beiträge aus allen Sparten sind nach einer deutschlandweiten/internationalen Ausschreibung juriert worden. Angefragt waren aktuelle künstlerische Positionen zum Themenbereichen wie: Urstrom, „Vater und Rhein“, von der Quelle bis zur Mündung. Knapp 40 Künstler und Künstlerinnen aus der Schweiz, den Niederlanden, von den deutschen...

Wettbewerb „Mein Liebling“ anlässlich des 150 jährigen Jubiläums des Wallraf Richartz Museums

Der Kunstverein 68elf freue sich zusammen mit allen Kölnern, dass das Wallraf Richartz Museum sein 150-jähriges Jubiläum feiert. Anlässlich dieses Ereignisses möchten der Verein  nicht nur seine Mitglieder, sondern alle Künstler dazu einladen, dem Kölner Museum einen Besuch abzustatten und sich ihre Lieblinge auszusuchen...

Kölntag am 4. August – freier Eintritt in alle Kölner Museen

Alle Kölner, die hier ihren Hauptwohnsitz haben, können am Donnerstag, 4. August 2011, wieder kostenlos die ständigen Sammlungen der städtischen Museen besuchen. Das Museum Ludwig, das Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud, das Römisch-Germanische Museum, das Museum für Angewandte Kunst, das Kölnische Stadtmuseum, das Museum Schnütgen,...

Hörtheater nach der Sommerpause – „Schleier über Kundus“

Kundus ist in der westlichen Welt vor allem als Kriegsschauplatz bekannt. Doch wie sieht das Leben in Kundus, der Alltag zwischen Aufständischen und dem ausländischen Militär aus? Welche Lebensentwürfe, Ziele und Träume lassen sich angesichts zunehmender Einschränkungen überhaupt noch formulieren? Das Hörtheater "Schleier über...