Kultur

Kulturnachrichten

Wallraf-Richartz-Museum: Namen der Stifter im Treppenhaus enthüllt

Museumsdirektor Andreas Blüm: „Wir sind stolz, endlich den Menschen, die uns Gutes getan haben, etwas zurückgeben zu können und wir hoffen, dass dieses Zeichen viele Bürger in Zukunft ermutigt, sich ebenfalls für ihre Museen einzusetzen.“ Finanziert wurden die Stiftertafeln vom Bankhaus Sal. Oppenheim. Für...

KHM-Abschlussfilm für Grimme-Preis 2012 nominiert

"Holding Still" wurde im Februar 2010 beim Internationalen Filmfestival in Rotterdam uraufgeführt. Er reiste danach auf über 40 weitere internationale Filmfestivals und wurde schon mehrfach ausgezeichnet - unter anderem mit dem Deutschen Kurzfilmpreis in Gold 2010 in der Kategorie Dokumentarfilme. Die Jury begründete ihre...

Kunst- und Museumsbibliothek zeigt interaktive Leporellos

Spielerische KunstDer Künstler Jo Oberhäuser konzipierte das Projekt im Jahr 2005. Erstmals lud er da fünf Kölner Künstler ein, gemeinsam mit ihm ein Leporello zu gestalten. Dazu sollte jeder Künstler nacheinander eines der fünf Blätter in DinA4-Format frei gestalten. Das Blatt des Vorgängers wurde...

Museum Wallraf dankt seinen Stiftern

Ferdinand Franz Wallraf, Johann Heinrich Richartz, Gérard J. Corboud: Kölns große Gemäldegalerie gäbe es nicht ohne ihre Stifter. Das bürgerliche Engagement für Kunst und Kultur machte die Gründung des Museums möglich und sichert dessen Bestand und Fortleben. Neben Wallraf, Richartz und Corboud gab und...

Museum für Angewandte Kunst präsentiert den Bell Metal Horse Chair

Der Bell Metal Horse Chair ist ein sandgestrahlter Bronzestuhl der, wie der Name schon verrät, die Form eines Pferdes hat. Siebeneinhalb Jahre arbeitete der indische Designer Pakhalé an der Ideenentwicklung und Herstellung des Stuhls. Insgesamt wurden nur sieben Stück hergestellt, aufgrund des Verfahrens sei...

Krimi-Förderpreis für Newcomer ausgelobt

Eine Buchveröffentlichung im KBV-Verlag, eine Trophäe – und vielleicht der erste Schritt zu einer Karriere als Krimiautor: damit lockt der „JACQUES BERNDORF-PREIS - Förderpreis für Eifelkrimis“, der erstmals in diesem Jahr ausgeschrieben wird. Wer mitmachen will, muss sich allerdings beeilen: Einsendeschluss für Exposé und...

NS-Dok: Ensemble 7 zeigt „Der Stein“ – Eine deutsche Lebenslüge

Ein Haus in Dresden. Bis 1935 wohnte dort eine jüdische Familie. Dann gelangt es in den Besitz der Familie Heising, die dort den Nationalsozialismus und das Ende des Zweiten Weltkrieges erlebt. Während der russischen Besatzung flieht die Familie in den Westen. In Zeiten der...

Abschlussfilm der Filmschule Köln bei Berlinale 2012

„Diesen Film zu machen, war für uns genauso unwahrscheinlich, wie auf der Berlinale zu laufen. Aber irgendwie sind wir doch nicht verwundert. Denn wir glauben an diesen Film – nicht an Wahrscheinlichkeiten“ kommentierten Regisseur Engin Kundag und Editor Jonas Thoma...

Artothek zeigt vier junge Kölner Künstler mit Gemeinsamkeiten

Wegen Umbauarbeiten ist die artothek zurzeit in den Räumen am Mauritiuswall zu Gast. Voraussichtlich erst im Sommer 2012 kann sie ihr reguläres Ausstellungsprogramm im angestammten Domizil Haus Saaleck fortsetzten. In ihrer Interimsunterkunft zeigt der Raum für junge Kunst nun vier...

Bialobrzeski erhält Erich-Salomon-Preis 2012

Peter Bialobrzeski wurde 1961 in Wolfsburg geboren und beschreibt und interpretiert seit fast 20 Jahren die Welt mit der Kamera. Zugleich gilt er als einflussreicher Fotolehrer und Autor für theoretische Fotografie. Bialobrzeski begann seine internationale Karriere Ende der 80er Jahre bei Magazinen wie Stern,...