„Gold und Asche“ – NS-DOK Ausstellung zeigt Geschichte der Häuser Appellhofplatz 21 und 23-25

Köln | Nach einer umfassenden Renovierung und Erweiterung eröffnet das  NS-Dokumentationszentrum (NS-DOK) am heutigen Abend eine neue Sonderausstellung unter dem Titel „Gold und Asche“. Diese befasst sich ausführlich mit der Geschichte der Häuser Appellhofplatz 21 und 23-25, dem Sitz des NS-DOK. Gleichzeitig vermittelt es...

Gerhard Richter schenkt sich eine Ausstellung

Von Christoph Mohr Köln | Gerhard Richter feiert seinen 90. Geburtstag – und macht mal wieder alles anders. Während sich andere Künstler zu solchen Anlässen mit Lobpreisungen überhäufen oder mit großen Retrospektiven feiern lassen, schenkt sich Gerhard Richter selbst eine Ausstellung. Nicht in Köln, wo...

Im Oktober soll „Himmel und Kölle“ in der Volksbühne starten

Köln bekommt sein eigenes Musical mit viel Humor und Gefühl Köln | Da treffen zwei Welten aufeinander: Jungpfarrer Elmar stammt aus dem Schwarzwald und hat gerade das Priesterseminar verlassen. Von der frommen Provinz wird er für seine erste Stelle in die sündige Großstadt Köln geschickt,...

Volksbühne am Rudolfplatz Köln: Das sind die Programm-Highlights bis zur Sommerpause 2017

Köln | Die Volksbühne am Rudolfplatz startet im März mit ihrem Frühjahrs-Programm 2017. Die Besucher des ehemaligen Volkstheater Millowitsch können sich auf zahlreiche Veranstaltungen freuen: Von Abenden im Rahmen der lit.Cologne 2017 über Auftritte bekannter Kölner Bands und klassischem Volkstheater bis hin zu Kabarett-Veranstaltungen...

Stadtverwaltung will Bühnen-Interim verlängern

Köln | Das Interim der Kölner Bühnen soll bis 2024 verlängert werden. Bisher ist das Interim durch den Kölner Rat lediglich bis 2022 gesichert. Dies wird Thema im Betriebsausschuss Bühnen in seiner Sitzung am 18. Januar. Über die Verlängerung des Interim der Bühnen der Stadt...

60 Jahre Hörspielpreis der Kriegsblinden – Verleihung in Köln

Zur Verleihung des 60. Hörspielpreises der Kriegsblinden am kommenden Dienstag, dem 31. Mai, in der Kölner Wolkenburg haben sich zahlreiche Gäste aus Medien, Kultur und Politik angesagt. Dazu gehört auch NRWs Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport, Ute Schäfer, die neben den...

Kölner Künstlerin: So machte ich meine Hündin bühnentauglich

Köln | Sie ist eine der auffälligsten Bühnenkünstlerinnen der Stadt. Denn die Kabarettistin Sylvia Brecko tritt nicht alleine vor ihr Publikum. Unverzichtbarer Teil ihres Programms ist Audrey, die Weimaraner-Dame. Im Inteview mit report-k gibt die Blondine mit österreichischen Wurzeln einen Einblick in ihr "tierisches" Schaffen...

„Rheinlesen“ im Kölner Rheinauhafen

Köln | Am kommenden Wochenende steht der Kölner Rheinauhafen ganz im Zeichen des Buches. Bei „Rheinlesen“ präsentieren Buchhändler, Autoren, Verlage und  Literatur-Organisationen aus Köln und Umgebung die Vielfalt der Literaturszene. Eingeladen sind alle Interessierten zum Stöbern, Bummeln, Entdecken und Verweilen. Neben der bunten Mischung aus...

Neuer Krimi: Der kleine Killer von Köln

Köln | Mit "Der kleine Kölner" ist gerade ein neuer Köln-Krimi mit drei starken Frauenfiguren im CMZ-Verlag erschienen. Hauptkommissarin Britta Mangold ist bei ihren Vorgesetzten und Kollegen gleichermaßen beliebt wie geachtet. Die erfolgreiche Ermittlerin lässt sich auch vom allgegenwärtigen Machogehabe der Männerwelt nicht beeindrucken...

„The Backyard Jazz Orchestra“ – Multinationale Begegnung in der Alten Feuerwache

„Creative Realities – European Prospects and Visions – Multinationale Begegnung junger Musiker“, so nennt sich ein Projekt der beiden Jazzmusiker Stefan Schultze und Peter Ehwald, die sich international für den Austausch und die Musikvermittlung junger Menschen engagieren....