Nach Auswertung der Bestenlisten der deutschen Leichtathleten für die Freiluftsaison 2011 im
Jugend- und Schülerbereich können die Leichtathletik-Teams der Deutschen Sporthochschule zufrieden sein. Achtmal belegten sie den ersten Rang. Dreimal mehr als im Vorjahr. Herausragend dabei: Jugend- Olympiasieger Daniel Kölsch als schnellster Jugendlicher über 100m der B- und A –Jugend in 10,66s. Jugendmeisterin Kim Schmidt führt die 400m Hürden (59,31s) der A-Jugendlichen an. Bei den 14 Jahre alten Schülern liegt Vincent Wetter im Weit- (6,67m) und Hochsprung (1,88m) vorn.

Dazu kommen die 4x100m-Staffeln der weiblichen A-Jugend und der A-Schüler sowie die 4x400m-Staffel der männlichen Jugend A. Insgesamt erreichte der Nachwuchs des Leichtathletik-Teams 63 Platzierungen in den Bestenlisten der A- und B-Jugend (jeweils Top 50) und der Schüler (Top 30). Dabei wurden ein Nordrhein- und sieben Kreisrekorde verbessert.

[bb]

Werbung
Werbung