Der fröhliche Vorstand der Lotterboove bei der Elften im Elften Feier rund um Präsident Hans-Günter Mies in der Ex-Vertretung am 6. November 2021.

Köln | Die Lotterboove trafen sich zu ihrer ersten offiziellen Veranstaltung nach dem Lockdown am gestrigen Freitagabend in der Ex-Vertretung mitten in der Kölner Altstadt. Zwischen Fotos von Willy Brandt und Adenauer war viel jecker Klaaf und Wiedersehensfreude angesagt.

Der Sessionsorden 2022 der Lotterboove

Es sei schwierig gewesen in den Lockdowns den Kontakt zu halten, erzählt Hans-Dieter Riehl, der Sprecher der Lotterboove. Vor allem E-Mails hielten die Lotterboove zusammen, aber das gesellige Zusammensein sei von allen vermisst worden. Auch das, dass Sommerfest oder die Stammtische ausgefallen seien, habe traurig gestimmt. Die Zeit der Traurigkeit ist aber nun vorbei, wie das gestrige Treffen zeigte, bei dem die Stimmung unter 2G-Regeln fröhlich war. Für die „normalen“ Gäste, vor allem Touristen in der Ex-Vertretung, war die frohe Jeckenschar Gesprächsthema und Mutmacher.

Werbung

Aber es gibt positive Signale für die Zukunft: Die Lotterboove werden wieder ihre legendäre Mädchensitzung und die Rednerfrühschoppen für Damen und Herren stattfinden lassen. Die Mädchensitzung ist schon komplett ausgebucht, bei den beiden anderen Veranstaltungen gibt es noch wenige Restkarten. Die Nachfrage ist riesig und habe auch während der Lockdowns angehalten, so Riehl. Die Veranstaltungen werden in der gleichen Größenordnung, wie vor der Pandemie stattfinden.

Aber es gibt auch einen Wehrmutstropfen. Schweren Herzens haben die Jecken den Kinderball abgesagt. Der ist etwas ganz Besonderes in Köln, denn er ist für die, denen es nicht so gut geht, Kinder die krank sind, oder die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Hier habe die Verantwortung für die Kinder überwogen, da eine Veranstaltung für kranke Kinder in einer Pandemie nicht sinnvoll sei, so Riehl.

Die Lotterboove konnten trotz Pandemie die Zahl ihrer Mitglieder auf 130 steigern. Jetzt sind die Lotterboove aber erst einmal auf einen Besuch ganz heiß, so Riehl. Am 11.11. geht es zum Karnevalsverein Unger Uns und auf deren Elfter im Elften-Fete. Auch Rosenmontag sind die Lotterboove wieder dabei und hoffen inständig darauf, dass nicht wieder etwas dazwischen kommt.

Werbung