Berlin (| Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt kann sich trotz ihrer Schwangerschaft eine Rückkehr auf die Laufbahn vorstellen. „Ach, vielleicht sieht man mich ja doch irgendwann noch in der Mannschaft im Nationaltrikot. Ich weiß es gar nicht“, sagte sie der „Rheinischen Post“ (Montagsausgabe).

„Es gab auch 40-Jährige, die noch Europameisterin geworden sind. Ich will mir da gar keinen Druck machen und das einfach auf mich zukommen lassen.“ Ihre Welt werde sich um 180 Grad drehen, sagte sie weiter.

Werbung

„Es werden aber wieder Ziele hinzukommen, dafür bin ich einfach im Herzen noch zu sehr eine Läuferin.“

Autor: dts
Foto: Das Archivbild zeigt Sabrina Mockenhaupt in ihrer aktiven Zeit im Jahr 2010.

Werbung