Ein Herz aus Kerzen erinnert an Derya und Kian am Tatort (14.11.2022). Foto: privat

Köln | Es ist ein Jahrestag, der niemanden kalt lässt…

Am 14.November 2021 geschah am Niehler Hafen eine schreckliche Tat, die Monate lang Thema in Köln blieb: Der Doppelmord an der jungen Mutter Derya (†24) und ihrem Sohn Kian (†4).

Der Vater der Getöteten sowie seine Freunde gingen durch die emotionale Hölle der Ermittlungen und des schaurigen Prozesses, der im Urteil der Höchststrafe gegen den Vater des Jungen, Anil G. vorerst endete. Vorerst, da Berufung eingelegt wurde – zur Fassungslosigkeit der Ersteren.

Um das Geschehene zu verarbeiten, gibt es am Tatort zum Jahrestag des 14.November eine besondere Aktion. Eine Mahnwache mit Kerzen in Gedenken an Derya und Kian.

Die Initiatoren, die aus Kerzen ein Herz in der Dunkelheit leuchten ließen und Deryas Fahrrad wie einen Gedenkschrein aufbauten, schreiben in den sozialen Netzwerken dazu:

Es war dunkel, es war kalt….

Am 14.11.2022 wird es 365 Tage und Nächte her sein, dass Derya und Kian am späten Abend am Molenkopf dort ihr Leben lassen mussten.

Es war dunkel, es war kalt, ein falscher Moment, das Vertrauen in den falschen Menschen hat dazu geführt, dass die beiden auf brutale Art und Weise aus ihrem und aus unserem Leben gerissen wurden.

In den sozialen Netzwerken machen die Freunde auf die Aktion zum Jahrestag der schrecklichen tat aufmerksam. Foto: Screenshot Instagram/Justcie4DeryaundKian

Nie wieder soll am 14. November es wieder dunkel am Molenkopf sein deswegen werden wir Familie, Freunde, Bekannte, jeder der Anteil nehmen will, sich am Molenkopf an diesem Tag, an diesem Abend zusammenfinden umso an Derya und Kian zu gedenken.

An zwei wundervolle Menschen, die uns bis heute jeden Tag auf schlimmste Art und Weise fehlen, die nicht wegzudenken sind, egal wieviel Zeit vergeht. Aber auch ein Appell an viele andere, die durch dieses Licht daran erinnert werden könnten, kein Vertrauen in die falsche Person zu stecken.

Wir freuen uns über jeden, der an diesem Abend mit dabei sein will, sehr gerne mit einer Grabkerze in der Hand, damit Derya und Kian in dieser Nacht, am 14.11.2022 nicht im Dunkeln sein müssen.