Start- und Zielbereich ist der Tanzbrunnen, die Strecke führt entlang des Rheins, mit Blick auf das faszinierende Dom- und Altstadtpanorama. Die gesamte Streckenlänge beläuft sich auf ca. 10,5 km. Maximal 2.500 Läufer können dieses Mal daran teilnehmen. Die Zeit wird mit dem Real-Time-Champion-Chip gemessen.
Start: 21.15 Uhr

Die Info-Hotline 0221/71991614 ist ab sofort von Montag bis Freitag von 10.00 bis 13.00 Uhr erreichbar. Weitere Informationen zum Nachtlauf sowie die Möglichkeit der Anmeldung findet man im Internet unter www.asv-koeln.de.

— — —

Kinder- und Jugendpädagogische Einrichtung brauchen Spenden
Viele Aktivitäten können nur durch Engagement und großzügige Hilfen stattfinden
Ohne großzügige Spenden und ehrenamtliches Engagement könnten viele Aktivitäten für die jungen Bewohner der Kinder- und Jugendpädagogischen Einrichtung der Stadt Köln nicht stattfinden. Die Leitung der Einrichtung dankt den Spendern und weist anlässlich der aktuellen Spendendiskussion ausdrücklich darauf hin, dass kein einziger Cent der Spenden für Verwaltungsaufgaben ausgegeben wird: Die Verwaltungsmitarbeiter werden von der Stadt Köln bezahlt. Alle Zuwendungen in Form von Sach- oder Geldspenden kommen den Kindern zugute, so wie es die Spenderinnen und Spender wünschen.

Werbung

Dank großzügiger Spenden konnten die Kinder Ferienreisen unternehmen und Nachhilfeunterricht nehmen, es wurden Computer, neue Bücher und ein Bus angeschafft. Viel Spaß hatten die Kinder bei einem Sommerfest, das der Arbeitskreis Gemeinschaftsverpflegung organisierte und sponserte. Dank einer monatlichen Spende der Hilfsorganisation St. Martin e.V. können die pädagogische Arbeit und Freizeitaktivitäten im Rahmen des Pilotprojektes „Selbständige Gruppen“ unterstützt werden. Im Kölner Norden haben fleißige Ehrenamtler den Garten eines Hauses gestaltet, in dem neun Kinder der Einrichtung leben. Die Firma Interseroh wird Ende April ein großes Frühlingsfest für die Kinder ausrichten.

Wer die Kinder- und Jugendpädagogische Einrichtung mit einer Sach- oder Geldspende unterstützen oder ehrenamtlich tätig werden will, kann sich an Jutta Richter, Tel. (0221) 221 29682, oder Sylvia Tabrizian, Tel. (0221) 221 29628, wenden.

[nh, Quelle: Stadt Köln]

Werbung