Dreister Diebstahl: Frau will in Düsseldorf Geld aus Opferstock angeln

Köln | Die Frau brachte eine selbstgebastelte Angel mit in eine Kirche in Düsseldorf-Eller. Mit der wollte die Frau aus dem Opferstock der Kirche am Gertrudisplatz Bargeld angeln. Ein Zeuge beobachtete die Frau und rief die Düsseldorfer Polizei. Die Beamten nahmen die Frau fest und...

3.900 Impfpflichtgegner demonstrieren in Düsseldorf

Düsseldorf/Köln | Die Düsseldorfer Polizei spricht von 3.900 Gegner*innen einer Impfpflicht, die sich heute gegen 16 Uhr am Johannes-Rau-Platz versammelten und dann durch die Stadt zogen. Die Demonstranten verstießen in zahlreichen Fällen gegen die Coronaschutzverordnung. Mehr als 120 Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung stellte die Düsseldorfer...

Mehr Anträge beim Kinderkrankengeld in NRW

Düsseldorf | dts | Berufstätige Eltern in NRW haben im vergangenen Jahr das pandemiebedingte Kinderkrankengeld verstärkt in Anspruch genommen. Die Zahl der Anträge hat sich nach Angaben einiger großer Krankenkassen massiv erhöht, berichtet die "Neue Ruhr/Neue Rhein Zeitung" (Freitagausgabe). Dabei sind es noch immer...

Apotheker wollen Konkurrenz bei Testzentren ausstechen

Düsseldorf | dts | Der Apothekerverband Nordrhein fordert nach den Bund-Länder-Beschlüssen, dass nur Ärzte- oder Apotheken-geführte Teststellen die Bürger offiziell testen dürfen. "Die geplante Priorisierung bei den PCR-Tests und reduzierte Kontaktverfolgung durch die Gesundheitsämter bedeutet mehr Verantwortung für die Bürgerteststellen. Positive Schnelltestergebnisse müssen dann...

Deutlich mehr Infektionen an Schulen in Nordrhein-Westfalen

Düsseldorf | dts | Die Zahl der Schüler, die Corona-bedingt nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, hat sich in NRW im Wochenvergleich offenbar verdoppelt. Das NRW-Schulministerium sagte der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (Dienstagsausgaben), dass zum Stichtag 19. Januar 2022 insgesamt 42.830 Corona-Fälle unter Schülern gezählt wurden....

NRW-Ärzte: Werden niemanden zur Impfung zwingen

Düsseldorf | dts | Mediziner aus NRW distanzieren sich von der Kritik des Chefs der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, an den Plänen für eine allgemeine Impfpflicht. "Niemand wird Menschen gegen deren Willen eine Spritze setzen", sagte Hans-Albert Gehle, Präsident der Ärztekammer Westfalen-Lippe, der...

Bonn-Plittersdorf: Polizei durchsucht Schulgebäude

Bonn | Die Bonner Polizei hat ein Schulgebäude in Plittersdorf durchsucht. Es habe Hinweise auf eine Bedrohungssituation gegeben, so die Beamten. Auch Spezialkräfte seien eingesetzt gewesen. Verletzt wurde niemand. Die Beamten suchten wohl einen Jugendlichen, den sie später zu Hause antrafen. Die Bonner Polizei schreibt:...

Neue Regeln für Johnson & Johnson-Geimpfte in NRW

Köln | Es herrscht Verwirrung unter den Menschen, die mit Johnson & Johnson geimpft wurden. Wer etwa im Sommer 2021, als die Impfstoffe noch knapp waren, sich mit dem Vakzin Janssen impfen ließ und im Dezember eine Auffrischungsimpfung erhielt, galt vor drei Tagen noch...

Neue Isolierungs- und Quarantäne-Regeln in NRW – ab sofort in Kraft

Köln | Sie haben sich mit dem Coronavirus infiziert oder sind Kontaktperson einer oder eines Infizierten? Dann gelten für Sie in NRW ab sofort neue Isolierungs- Und Quarantäneregeln bei einer SARS-CoV-2 Infektion. Personen, die mit Johnson & Johnson immunisiert wurden, werden nicht mehr als...

Über 7.000 Impfgegner in Düsseldorf unterwegs

Düsseldorf | 7.000 Menschen starteten heute am Johannes-Rau-Platz in Düsseldorf um gegen die Coronamaßnahmen und eine Impflicht zu demonstrieren. Die Düsseldorfer Polizei und das städtische Ordnungsamt berichten, dass es bei der Demonstration immer wieder zu Verstössen gegen das Abstandsgebot und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung gekommen...