Telekom-Chef wünscht sich mehr soziale Durchlässigkeit

Bonn | Telekom-Chef René Obermann gibt Ende des Jahres den Vorstandsvorsitz auf und wünscht sich, was Karrieren angeht, eine stärkere Durchlässigkeit innerhalb der Gesellschaft: "Das betrifft nicht nur das Topmanagement. Denken Sie nur daran, dass jedes Jahr Zigtausende Jugendliche ohne Schulabschluss bleiben und völlig...

NRW: Ministerin leitet Erntebilanz nach Berlin weiter

Köln | Am heutigen Montag hat die nordrhein-westfälische Landwirtschaftsministerin Ursula Heinen-Esser die amtliche Erntestatistik für das Jahr 2018 nach Berlin weitergeleitet. Bei der Getreideernte kam das Land offenbar mit einem blauen Auge davon. Wie das zuständige Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz bekannt gab,...

NRW-Umweltminister warnt vor Bayer-Monsanto-Deal

Düsseldorf | Zwei Tage vor der Bayer-Hauptversammlung warnt NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) vor der Monsanto-Übernahme. "Durch die Übernahme droht ein Mega-Agrochemie-Unternehmen, das den Weltmarkt dominieren wird und gegenüber Landwirten und Verbrauchern deutlich höhere Preise durchsetzen könnte", sagte Remmel der "Rheinischen Post" (Mittwochsausgabe). "Es droht...

Bericht: Bergbau verbraucht massiv Grundwasser

Berlin | Die Bergbau-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen und Ostdeutschland verbrauchen mit Abstand das meiste Grundwasser, das für die Trinkwasserversorgung in Deutschland nötig ist. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion hervor, über die die "Westdeutschen Allgemeine Zeitung" (Montagsausgabe) berichtet. Bundesweit...

ThyssenKrupp plant Abbau von mehr als 2.000 Stellen – Traditionskonzern will bei seiner europäischen Stahlsparte rund 500 Millionen Euro einsparen

Essen | Stellenabbau bei ThyssenKrupp: Deutschlands größter Stahlproduzent will bis 2015 mehr als 2.000 der derzeit rund 27.600 Stellen in seinem europäischen Stahlgeschäft streichen. Allerdings soll der Stellenabbau sozialverträglich erfolgen, wie der Konzern am Freitag mitteilte. --- Lesen Sie auch die Reportage in der Wissensbox:...

NRW will Journalismusstiftung über Rundfunkbeitrag finanzieren

Hamburg | Die nordrhein-westfälische Landesregierung will einem Medienbericht zufolge ihre geplante Journalismusstiftung über Einnahmen aus dem öffentlich-rechtlichen Rundfunkbeitrag finanzieren. Geld aus dem Landesetat solle hingegen dafür nicht verwendet werden, berichtete das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" am Sonntag vorab und berief sich dabei auf den Entwurf...

Zeitung: West-LB-Abwicklung verhagelt Deutschlands Defizitabbau

Berlin | Die Abwicklung der Westdeutschen Landesbank (WestLB) treibt Deutschlands Haushaltsdefizit und den Schuldendstand in die Höhe. "Mit rund fünf Milliarden Euro belastet das West-LB-Ende den gesamtstaatlichen Finanzierungssaldo dieses Jahr", erfuhr das "Handelsblatt" (Dienstagausgabe) aus Regierungskreisen unter Verweis auf die obligatorische Quartalsmeldung Deutschlands an...

DB Regio Bus Region NRW: Frederik Ley neuer Vorsitzender der Regionalleitung

Düsseldorf | Frederik Ley, bisher Leiter Finanzen/Controlling Bus in Frankfurt am Main, wird zum 1. Februar 2015 neuer Vorsitzender der Regionalleitung DB Regio Bus Region Nordrhein-Westfalen. Ley tritt die Nachfolge von Andree Bach an, der zum 1. Dezember die Funktion des Vorsitzenden der Regionalleitung...

NRW-Wohnungsbauförderung 2014: Veränderte Konditionen, Zinssenkungen

Düsseldorf | aktualisiert | Die Konditionen für die Wohnungsbauförderung in NRW werden laut Ministerium für Bauen, Wohnen und Stadtentwicklung und Verkehr im Jahr 2014 noch einmal verbessert. So sollen Förderbeträge angehoben, Zinsen auf bis zu null Prozent gesenkt, Mieten minimal erhöht und Tilgungsnachlässe gewährt...

McKinsey sieht Chancen für 300.000 neue Jobs in Nordrhein-Westfalen – Kritik an staatlicher Förderung

Düsseldorf | In Nordrhein-Westfalen könnten bei einer gezielten Wirtschaftspolitik bis 2020 mehr als 300.000 neue Arbeitsplätze entstehen, ein zusätzliches Bruttoinlandsprodukt von 27 Milliarden Euro könnte geschaffen werden. Das ist laut der "Rheinischen Post" das Ergebnis der Studie "NRW 2020 - unser Land, unsere Zukunft"...