#9 SPQR in CCAA - Wie die Römer das antike Köln regierten

In Kooperation mit Willem Fromm präsentiert report-K jede Woche eine Folge des Podcasts „Eine Geschichte der Stadt Köln“. Der Podcast ist ein Hörspiel, welches die 2.000 Jahre lange Geschichte Kölns erzählt – und diese Geschichte hat viel zu erzählen! Für die redaktionellen Inhalte ist Willem Fromm verantwortlich.

Das Thema der 8. Folge: 

Wasser und Steine – Über Kölns herausragende Infrastruktur zu römischer Zeit

Wie funktionierte das junge römische Köln: Werfen wir einen Blick auf Kölns lange und hocheffiziente Wasserleitung und die massive Steinmauer. Mit einer Länge von 95 Kilometern war sie die längste römischer Wasserleitung in Europa nördlich der Alpen. Sie transportierte 20 Mio. Liter Wasser pro Tag in die Stadt. 
Die römische Stadtmauer Kölns war so mächtig, dass sie 1.100 Jahre lang militärisch genutzt wurde. Und noch immer ist sie in vielen Teilen der Stadt zu sehen. Vor allem die römischen Wachtürme.

Hier hören Sie die Folge #8:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden