Das Unwort des Jahres 2021 ist "Pushback"

Köln | „Pushback“ ist das Unwort des Jahres 2021. Er bedeutet „zurückdrängen oder zurückschieben“. Er beschreibt was Europas Grenztruppen an den Außengrenzen der EU machen: Sie weisen Geflüchtete an der Grenze zurück, um sie am Grenzübertritt zu hindern.

Das Institut für Germanistische Sprachwis-senschaft an der Philipps-Universität Marburg kürt jedes Jahr das Unwort des Jahres. Für 2021 ist es „Pushback“. Das sagt die Jury zu ihrer Wahl: „Die Jury kritisiert die Verwendung des Ausdrucks, weil mit ihm ein menschenfeindlicher Prozess beschönigt wird, der den Menschen auf der Flucht die Möglichkeit nimmt, das Menschen- und Grundrecht auf Asyl wahrzunehmen. Den Flüchtenden wird somit ein faires Asylverfahren vorenthalten. Der Einsatz des Fremdwortes trägt zur Verschleierung des Verstoßes gegen die Menschenrechte und das Grundrecht auf Asyl bei. Mit dem Gebrauch des Ausdrucks werden zudem die Gewalt und Folgen wie Tod, die mit dem Akt des Zurückdrängens von Migrant:innen verbunden sein können, verschwiegen. Die Jury kritisiert die in den Medien unreflektierte Nutzung dieses Wortes auch bei Kritiker:innen der Maßnahmen.

Werbung

Auf den folgenden Plätzen nominierte die Jury den Ausdruck „Sprachpolizei“ und „Vergleiche mit den Nationalsozialismus“, wie etwa „Impfnazi“ oder „Ermächtigungsgesetz“ gebraucht für das Infektionsschutzgesetz. Die Jury: „Die deplatzierte Verwendung solcher Ausdrücke führt zur Verharmlosung des Nationalsozialismus, zur Verhöhnung der Opfer der nationalsozialistischen Diktatur und in manchen Fällen zu einer Opfer-Täter-Umkehr.“

Für das Jahr 2021 wurden insgesamt 1308 Einsendungen gemacht und darunter befanden sich 454 verschiedene Ausdrücke von denen rund 45 den Unwort-Kritierien der Jury entsprachen.

Unter den häufigsten Einsendungen (mehr als 10x), die aber nicht zwingend den Kriterien der Jury entsprechen, waren: boostern (22x), Covidiot (20x), Eigenverantwortung (14x), Gendersternchen (16x), illegaler Kindergeburtstag (71x), Impfangebot (13x), Impfdurchbruch (13x), Impfdrängler (11x), Impfverweigerer (11x), Pandemie der Ungeimpften (16x), Querdenker (47x), systemrelevant (24x), Tyrannei der Ungeimpften (287x), Ungeimpft(e) (21x), Verweilverbotszone (30).

Werbung