Köln | Heute ist eine Straßenbahn der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) mit einem Radfahrer in Köln Lindenthal am Stadtwaldgürtel auf Höhe des Fußgängerüberweg in Höhe der Friedrich-Schmidt-Straße kollidiert. Die Stadtbahn fuhr in Richtung Dürener Straße.

Gegen Mittag ist der 27-jährige von einer Stadtbahn der Linie 13 frontal erfasst und schwer verletzt worden. Rettungskräfte versorgten den Radler und brachten ihn in eine Klinik. Die Polizei zitiert Augenzeugen die aussagen, dass der Radfahrer Kopfhörer trug. Die Polizei schließt daraus, dass der Mann den Signalton der Bahn daher nicht hören konnte. Die Polizei fand am Unglücksort Kopfhörer. Der Fahrer der Straßenbahn erlitt einen Schock.

Werbung

Autor: Greta Spieker

Werbung