Berlin | Deutschlands Rentner können sich in diesem Jahr auf eine kräftige Erhöhung ihrer Bezüge einstellen: In Westdeutschland werde die Rente um 3,22 Prozent, in den neuen Ländern um 3,37 Prozent steigen, berichtet das „Redaktionsnetzwerk Deutschland“ (RND) am Dienstag unter Berufung auf Regierungskreise.

Der aktuelle Rentenwert Ost steigt damit auf 95,8 Prozent des aktuellen Rentenwerts West (bisher: 95,7 Prozent). Im vergangen Jahr waren die Renten zum 1. Juli um 1,9 Prozent im Westen und 3,59 Prozent im Osten erhöht worden.

Werbung

Autor: dts

Werbung