Symbolbild Polizeifahrzeug in Köln

Köln | Am heutigen Mittwochmorgen gegen 9 Uhr kollidierten ein Sportwagen und ein weiterer PKW auf dem Kölner Militärring kurz hinter der Dürener Straße in Richtung Aachener Straße.

Wie es zu dem Unfall kam ist unköar. Die Kölner Polizei beruft sich auf Zeugenaussagen, die berichten, dass der Sportwagen stark beschleunigt habe. Die Beamten zogen den Führerschein des Sportwagenfahrers ein und stellten die Fahrzeuge der beiden Unfallbeteiligten sicher. Der Sportwagenfahrer erlitt leichte Verletzungen, während die Verletzungen des anderen Beteiligten schwer seien.

Werbung
Werbung