Berlin | Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Bedeutung der Pressefreiheit betont. „Ganz besonders heute gilt unser Respekt allen Journalisten weltweit, die sich Gewalt, Verfolgung und Einschüchterung widersetzen, um eine freie und wahrhaftige Berichterstattung zu gewährleisten“, sagte Steinmeier am Dienstag zum Internationalen Tag der Pressefreiheit.

„Freie und unabhängige Medien sind ein unerlässlicher Grundpfeiler jeder freien und demokratischen Gesellschaft“, betonte er. „Zeiten des Konflikts sind leider immer auch Zeiten der Propaganda und der verzerrten Darstellung. Daher richten wir als OSZE-Vorsitz unser besonderes Augenmerk auf die Freiheit der Medien und darauf, wie auch in Krisenzeiten der Zugang zu unabhängigen Informationen gewährleistet werden kann.“

Werbung

Autor: dts

Werbung