Frankfurt/Main | Torwart Ron-Robert Zieler ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für das nächste Testspiel der deutschen Nationalmannschaft gesperrt worden. Das teilte der DFB am Freitag mit. Zieler hatte beim Spiel Deutschland gegen Argentinien in der 30. Minute die Rote Karte gesehen.

Er musste den Platz wegen eines Foulspiel an José Sosa im Strafraum verlassen. Den anschließenden Elfmeter konnte der eingewechselte Marc-André ter Stegen halten. Dennoch verlor die DFB-Elf mit 1:3 gegen das Team rund um Lionel Messi. Das nächste Testspiel der deutschen Auswahl findet am 14. November in Amsterdam gegen Gastgeber Niederlande statt.

Werbung

Autor: dts
Foto: Symbolfoto

Werbung