Wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch mitteilte, fällt Mittelfeldspieler Christian Träsch für die Partien aufgrund einer Sprunggelenkverletzung aus. Im Mittelfeld fehlt Löw bereits Stammspieler Bastian Schweinsteiger, der derzeit einen Zehenbruch auskuriert. Zudem ist Sami Khedira angeschlagen. Laut dem DFB knickte Träsch am Dienstagabend beim Training ohne Einwirkung des Gegenspielers um und musste sich am Mittwochmorgen einer Kernspintomographie unterziehen. Dabei wurde eine Kapselbandverletzung im Sprunggelenk des linken Knöchels diagnostiziert. Träsch hat bereits die Heimreise angetreten. Löw wolle dennoch zunächst keine Nachnominierung vornehmen. Nach den verletzungsbedingten Ausfällen der vergangenen Tage umfasst das DFB-Aufgebot für die beiden EM-Qualifikationsspiele nur noch 19 Feldspieler und drei Torhüter.

[dts; Foto: Rainer Sturm/ www.pixelio.de]

Werbung