Dortmund | Ungeachtet der Wetterkapriolen in Nordrhein-Westfalen haben Musiker am Samstag in Dortmund die 14. Auflage des Juicy Beats Festivals eingeläutet. „Bisher sind mehr als 15.000 Gäste gekommen“, sagte ein Festivalsprecher der Nachrichtenagentur dapd am Nachmittag. „Das Festivalgelände ist von den Unwettern nicht heimgesucht worden.“ Bis in die frühen Morgenstunden wollen mehr als 40 Bands und 120 DJs auf 20 Bühnen im Westfalenpark einheizen. Ein Höhepunkt sollte am Abend der Auftritt von Echo-Preisträger Casper sein.

Nach Veranstalterangaben ist das Juicy Beats Festival das größte Electronic- und Independent-Festival in Nordrhein-Westfalen.

Werbung

Der Link zum Festival: www.juicybeats.net

Autor: dapd

Werbung