Köln | Uwe Jacob nimmt die Nachfolge von Wolfgang Gatzke an, der in den Ruhestand geht. Damit ist er der zukünftige Leiters des NRW-Landeskriminalamtes (LKA) in Düsseldorf. Das hat die Landesregierung auf Vorschlag von Innenminister Ralf Jäger entschieden. Jacob tritt am 1. Dezember 2013 sein Amt an.

„Uwe Jacob besitzt herausragende kriminalpolizeiliche Kompetenz und praktische Erfahrungen aus vielen Bereichen der Polizei. Er setzt auf Teamgeist, ist kommunikativ und steht für eine moderne Kriminalitätsbekämpfung. Für seine neue Aufgabe ist er sehr gut gerüstet“, erklärte Jäger.

Werbung

Uwe Jacob freut sich auf die Herausforderungen in seinem neuen Amt. Einen besonderen Schwerpunkt will er beim Ausbau kriminalwissenschaftlicher Methoden setzen. Er leitete das LKA bereits 2007 das Dezernat Kriminalitätsangelegenheiten und ab 2009 die Abteilung für Ermittlungsunterstützung.

Der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) NRW begrüßt die heutige Personalentscheidung der Landesregierung und gratuliert dem Kriminaldirektor.

Autor: nm

Werbung