München | dts | Bei FC Bayern sind vier Spieler positiv auf Corona getestet worden.

Es handele sich um Manuel Neuer, Kingsley Coman, Corentin Tolisso und Omar Richards, teilte der Verein mit. „Es geht ihnen allen gut, wie auch dem ebenfalls positiv getesteten Co-Trainer Dino Toppmöller“, hieß es in einer Erklärung.

Werbung

Sie alle befänden sich in häuslicher Isolation. Die Mannschaft wird deswegen erst am 3. Januar und damit einen Tag später als geplant mit der Rückrundenvorbereitung beginnen. „Infolge der Anpassung des Test- und Hygienekonzepts an die aktuelle Pandemie-Lage werden zunächst alle Spieler, Trainer und Staff-Mitglieder am Morgen des 3. Januar PCR-getestet“, hieß es.

Werbung