Biologie und Chemie haben ein enormes Potenzial für die Forschung. Viele Entdeckungen bereichern Wirtschaft und Alltagsleben, andere sind umstritten und fordern die Gesellschaft heraus. Welche Studiengänge und Berufsausbildungen es rund um die Lebenswissenschaften und die Chemie gibt, erläutert Abiberater Dr. Rolf Lachmann, am Mittwoch, den 11. Mai 2011, um 15.30 Uhr. Er informiert auch über Beschäftigungstrends und Arbeitsfelder.

Ingenieure sind gesuchte Spezialisten. Doch rund ein Viertel der Studenten bricht das Studium ab – persönliche Voraussetzungen sollten hier also genau beachtet werden. Deshalb geht Abiberater Eric Modrof bei seinem Vortrag über die verschiedenen Studienrichtungen intensiv auf diese ein. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, den 12. Mai 2011, um 15.30 Uhr statt.

[dr]

Werbung